Foto Apfel-Pflaumenschnitten mit Baiser von WW

Apfel-Pflaumenschnitten mit Baiser

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
20

Zutaten

Weizenvollkornmehl

300 g

Puderzucker

150 g

Maisstärke (z. B. Maizena)

2 EL

Mandeln

100 g, gemahlen

Pflaume

6 Stück

Eier, Hühnerei, Eiweiss

8 Stück

Eier, Hühnereier

1 Stück, mittel

Vanillezucker

28 g

Zucker weiss

1 EL

Zitronenschale (unbehandelt)

1 TL, gerieben

Apfel

2 Stück, klein, gross

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

120 g

Anleitung

  1. Mehl mit Margarine, Ei, Vanillezucker, Zucker und Abrieb zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. etwas Wasser unterkneten, sollte der Teig zu fest sein. Ca. 60 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Backrahmen (ca. 40 x 27 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Teig rechteckig ausrollen und in den Backrahmen legen, dabei einen kleinen Rand formen. Im Backofen auf unterer Schiene ca. 15 Minuten vorbacken.
  3. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Ca. 1/4 Pflaumen zum Garnieren beiseitelegen. Eiklar mit 135 g Puderzucker steif schlagen. Stärke mit Mandeln unterheben, Masse halbieren. Unter eine Hälfte die Früchte mischen und auf dem Teigboden verteilen. Restliche Baisermasse darauf wolkig verstreichen und im Backofen weitere 25–30 Minuten fertig backen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
  4. Apfel-Pflaumenschnitten mit restlichem Puderzucker bestäuben, mit restlichen Pflaumen garnieren und servieren.