Foto Afrikanisches Rotkohlgemüse mit Rinderfilet von WW

Afrikanisches Rotkohlgemüse mit Rinderfilet

2 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, gross

Knoblauch

2 Zehe(n)

Rotkohl

1 Kopf (Köpfe), (ca. 1 kg)

Orangen

2 Stück, klein

Granatäpfel

1 Stück

Rind, Filet, roh

400 g

Kreuzkümmel

1 TL

Chiliflocken

1 TL

Muskatnuss

1 TL

Zimt

1 TL, Pulver

Kardamom

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und mit Knoblauch würfeln. Rotkohl putzen, vierteln, Strunk entfernen und Rotkohl in Streifen schneiden. Orangen auspressen. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen. Rinderfilet trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch darin ca. 3 Minuten anbraten. Rotkohl, Kreuzkümmel, Piment, Muskatnuss, Zimt und Kardamom dazugeben, ca. 5 Minuten mitbraten, mit Orangensaft ablöschen und weitere ca. 10 Minuten mit Deckel garen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Rinderfilet darin ca. 5 Minuten rundherum braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Rotkohlgemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Granatapfelkernen bestreuen und mit Rinderfilet servieren.

Notizen

Küchentipp : Tiefrote Spritzer beim Herauslösen der Granatapfelkerne lassen sich verhindern, wenn man die Frucht in einer Schüssel mit kaltem Wasser aufbricht.