One Pot Pasta mit Poulet

9
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2

Zutaten

Spinat

150 g

Pouletbrust, roh

300 g

Schalotten

2 Stück

Zucchini

1 Stück, klein

Champignons, frisch

250 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Olivenöl

2 TL

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gemüsebouillon, flüssig

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Teigwaren, trocken

120 g, Penne

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

400 g

Oregano

1 TL, getrocknet

Rosmarin

1 TL, gehackt

Basilikum, frisch

1 EL, gehackt

Parmesan/Grana Padano

2 EL, gerieben

Anleitung

  1. Spinat waschen und trocken schleudern. TK-Spinat gegebenenfalls auftauen lassen. Pouletbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Schalotten schälen und würfeln. Zucchini waschen, Champignons trocken abreiben und beides in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken.
  2. Öl in einem Topf auf hoher Stufe erhitzen, Pouletstreifen darin ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalottenwürfel, Knoblauch, Zucchini- und Champignonscheiben hinzufügen und auf mittlerer Stufe ca. 5 Minuten mitbraten.
  3. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Bouillon ablöschen, Penne, Tomaten, Oregano, Rosmarin und Basilikum zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 12–15 Minuten köcheln lassen. One Pot Pasta mit Parmesan bestreut servieren.

Jetzt mit WW Freestyle starten