Gesunde Ernährung

Ist Wasser trinken gesund? Kann man mit Wasser abnehmen?

Diese und viele andere Fragen zum Thema Wasser beantworten wir hier

Jeder Zweite trinkt zu wenig! Das ist das Ergebnis einer forsa-Umfrage, in der mehr als 1.000 Bundesbürger zu ihrem Trinkverhalten befragt wurden. Gerade im oft stressigen Alltag und von älteren Menschen wird Trinken schnell vernachlässigt oder einfach vergessen. Nur 48 % der Befragten trinken täglich die empfohlene Mindestmenge von 1,5 Litern. Jeder Fünfte kommt täglich auf kaum mehr als 1 Liter Wasser. 5 % der Befragten trinken sogar nur 0,5 Liter Wasser pro Tag.

 

 

Ist Wasser trinken gesund?

 

Wasser reguliert deine Körpertemperatur, transportiert Nährstoffe dorthin, wo sie benötigt werden, ist Bestandteil deiner Körperzellen, übernimmt den Abtransport von Schadstoffen und schmiert deine Gelenke. Es ermöglicht also Denken, Atmen, den Blutkreislauf, die Nährstoffaufnahme und die Ausscheidung dessen, was dein Körper nicht mehr braucht.

 

Wie viel Wasser täglich?

 

Durch Stoffwechselprozesse verliert dein Körper pro Tag etwa 2,5 Liter Flüssigkeit. Das ist also das Minimum, das du als Erwachsener jeden Tag „nachtanken“ musst. Ca. 1 Liter wird durch wasserhaltige Lebensmittel aufgefüllt. Dazu gehören z. B. Äpfel, Melonen, Salat, Gurken, Tomaten, Sellerie, Beeren, Orangen, Radieschen und Spinat. Die restlichen 1,5 Liter pro Tag füllst du durchs Trinken auf. Getränke wie Säfte, Cola, Milchkaffee, Cappuccino, Bier und Wein sind nicht als Durstlöscher geeignet. Sie enthalten viel Zucker, viele gesättigte Fettsäuren oder Alkohol und damit auch SmartPoints.

 

 

Kann man zu viel Wasser trinken?

 

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung kann der Körper bis zu 10 Liter – über den Tag verteilt – ohne Probleme verarbeiten. Du solltest allerdings nicht alles auf einmal trinken, sonst wird dein Natriumhaushalt aus dem Gleichgewicht gebracht.

 

Abnehmen mit Wasser?

 

Beim Abnehmen trägt ausreichendes Trinken – vor allem bei den Mahlzeiten – zur Sättigung bei. Abnehmen mit Wasser allein macht jedoch nicht schlank. Ausser, du ersetzt damit süsse Getränke.

 

 

Was passiert bei Flüssigkeitsmangel?

 

Bei Flüssigkeitsmangel wird dem Blut und Gewebe Wasser entzogen. Dein Körper schränkt die Versorgung von Muskel- und Gehirnzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen ein. Du wirst schnell müde und kannst dich schlecht konzentrieren.

 

Geht auch Wasser mit Geschmack?

 

Nur Wasser trinken ist dir auf Dauer zu langweilig? Dann probiere es doch mit ungesüssten Tees. Oder peppe das Wasser mit frischem Obst und Kräutern auf.