Petersilienwurzelsuppe mit Jakobsmuscheln

Portionen: 4
SmartPoints pro Portion: 5
Zubereitungszeit : 25 min
Kochzeit : 35 min

ZUTATEN
500 g Petersilienwurzel, (ersatzweise Knollensellerie)
250 g Kartoffeln
2 Schalotten
2 TL Rapsöl
1L Gemüsebouillon, zubereitet, (4 TL Instantpulver)
100 ml Cremefine Zum Kochen, 7 % Fett
1 Prise Jodsalz
1 Prise Pfeffer
8 Jakobsmuscheln
1 EL Halbfettbutter
30 ml Pernod (ersatzweise Orangensaft)
5 g 4 Stiele Kerbel
1⁄2TL rosa Pfefferbeeren

ZUBEREITUNG
Petersilienwurzeln und Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten schälen und würfeln. Gemüse in Pflanzenöl andünsten, Gemüsebouillon angiessen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten garen.

Cremefine zur Suppe geben, diese fein pürieren, salzen und pfeffern. Suppe warm halten.

Jakobsmuscheln in Halbfettbutter unter Wenden 4–5 Minuten braten, salzen und pfeffern. Mit Pernod ablöschen.

Kerbel abzupfen, Pfefferbeeren grob zerstossen. Suppe auf vier Teller verteilen. Je 2 Jakobsmuscheln darauf anrichten, mit dem Fond beträufeln. Kerbel und Pfefferbeeren darüberstreuen.