Foto Zucchini-Ricottaküchlein mit Tomatensalsa von WW

Zucchini-Ricottaküchlein mit Tomatensalsa

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zucchini

2 Stück, mittel

Mehl, Weizenmehl

80 g

Backpulver

½ TL

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

2 EL

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Ricotta

200 g

Zitronenschale, unbehandelt

1 EL

Dill

2 EL, gehackt

Muskatnuss

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

1 TL

Salatmischung (Kühltheke)

1 Hand voll

Tomaten, frisch

4 Stück

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß, rot

Essig, Balsamicoessig

1 TL

Basilikum

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Zucchini grob reiben und überschüssige Flüssigkeit mit einem Geschirrtuch vollständig ausdrücken.
  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Eier und Milch zu der Mehl-Backpulver-Mischung geben und verrühren. Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden. Mit Zucchiniraspeln, Ricotta, Zitronenschale, Dill und Muskatnuss unter die Milch-Mehlmischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Gehäufte Esslöffel der Zucchinimischung in die Pfanne geben und leicht mit der Rückseite eines Löffels flach drücken. Für 3-4 Minuten von jeder Seite braten, bis die Küchlein knusprig und goldbraun sind. Die Mischung reicht für 12 Küchlein.
  4. Für die Salsa Tomaten fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten- und Zwiebelwürfel mit Balsamicoessig und Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Zucchini-Ricottaküchlein mit Tomatensalsa und Salat servieren oder für den späteren Verzehr aufbewahren.