Foto Seeteufel mit Rote-Bete-Carpaccio von WW

Seeteufel mit Rote-Bete-Carpaccio

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Für Fans von frischer Roter Bete und Fisch. Hier kommen Sie auf Ihre Kosten!

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Seeteufel/Anglerfisch, roh

4 Filet(s), (Steaks à 125 g)

Rote Bete, frisch

1000 g

Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.

6 EL

Nüsse, Walnüsse

2 EL, gehackt

Orangen/Apfelsinen

1 Stück

Essig, Balsamicoessig

2 EL, hell

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Petersilie

1 EL, gehackt, frisch oder TK

Pumpernickel

4 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. 1 Teelöffel Zitronenschale und 2 Teelöffel Zitronensaft mit Öl zu einer Marinade verrühren. Mit Pfeffer würzen. Seeteufelsteaks abspülen, trocken tupfen und mit Marinade bestreichen. Zugedeckt ca. 60 Minuten im Kühlschrank marinieren.
  2. Rote Bete waschen, ca. 25–30 Minuten in Salzwasser bissfest garen und abgießen. Abkühlen lassen, schälen und mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden. Rote Bete Scheiben auf Tellern anrichten. Ziegenfrischkäse in Stücken darauf verteilen und mit Walnüssen und restlicher Zitronenschale bestreuen.
  3. Orange auspressen. Orangensaft mit Essig, Brühe, Petersilie, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und Rote Bete Scheiben damit beträufeln.
  4. Eine Pfanne erhitzen. Seeteufelsteaks mit Marinade darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten und salzen. Pumpernickelscheiben kurz toasten, mit Seeteufelsteaks und Rote-Bete-Carpaccio servieren.
  5. Tipp: Wenn es schnell gehen soll, können Sie auch vorgegarte Rote Bete verwenden, die Sie vakuumverpackt in der Gemüseabteilung finden.