Foto Nudelrisotto mit Wurzelgemüse und Walnüssen von WW

Nudelrisotto mit Wurzelgemüse und Walnüssen

12 - 14
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Karotten/Möhren

3 Stück, mittel

Pastinaken

2 Stück

Knollensellerie

1 Knolle(n), klein, (ca. 400 g)

Rapsöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Schalotten

1 Stück

Kritharaki (griechische Hartweizennudeln), trocken

110 g

Gewürz

3 g, Peppers No. 1

Walnüsse

30 g

Schnittlauch

20 g

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

3 EL

Anleitung

  1. Karotten, Pastinaken und Sellerie waschen und schälen und die Wurzelenden entfernen. Karotten längs halbieren. Pastinaken längs in 6–8 Spalten schneiden. Sellerie in ca. 1 cm dünne Stifte schneiden.
  2. Ofen auf 200° C vorheizen. Gemüse in einer großen Schüssel mit 1 TL Öl, 5 EL Wasser, Salz und Pfeffer vermengen und auf ein Backblech legen. Wurzelgemüse im Ofen ca. 20 Minuten backen.
  3. In einem kleinen Topf 300 ml Brühe aufkochen. Schalotte halbieren, schälen und fein würfeln. In einem mittleren Topf 1 TL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Schalotte und Risoni ca. 1 Minute andünsten. Danach mit 1 Kelle heißer Brühe ablöschen, Peppers No. 1 dazugeben und ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln. Dabei nach und nach Brühe dazugeben, sodass die Nudeln ständig leicht bedeckt sind.
  4. Walnüsse grob hacken und fettfrei in einer kleinen Pfanne mit 1 Prise Zucker ca. 4 Minuten auf mittlerer Stufe rösten. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Ringe schneiden. Gemüse aus dem Ofen nehmen.
  5. Frischkäse und Schnittlauch zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Wurzelgemüse drauflegen, die Walnüsse darüber streuen und servieren.