Foto Mediterrane Frikadellen mit Paprikagemüse von WW

Mediterrane Frikadellen mit Paprikagemüse

4 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, klein, mittelgroß

Paprika

2 Stück, rot

Paprika

2 Stück, grün

Paprika

2 Stück, gelb

Oliven, schwarz, in Lake

4 Stück

Oliven, grün/geschwärzt, in Lake

5 Stück

Tatar, roh

400 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Magerquark

3 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Rosmarin

½ TL, gehackt

Naturreis/Vollkornreis, trocken

160 g

Rapsöl

2 TL

Majoran

2 TL, gehackt

Tomaten, passiert

400 g

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Oliven hacken und mit Tatar, Ei und Quark verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Rosmarin kräftig würzen. Aus der Masse 12 kleine Frikadellen formen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Frikadellen rundherum ca. 8 Minuten braten und herausnehmen. Zwiebelwürfel und Paprikastreifen im Bratensatz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten dünsten. Passierte Tomaten zufügen, ca. 5 Minuten köcheln lassen und Paprikagemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frikadellen kurz in der Sauce erwärmen und mit Reis servieren.