Foto Kürbisgnocchi in Salbeibutter von WW

Kürbisgnocchi in Salbeibutter

9
Point(s)
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kürbisgnocchi in Salbeibutter ist ein sehr beliebtes und schnell zubereitetes Herbstgericht. Aber wie wäre es mal damit, wenn du die Gnocchi selber machst und in schöne Kürbisformen verwandelst? In unserem Rezept zeigen wir dir Schritt für Schritt wie du im Handumdrehen Mini-Kürbisse formen kannst. Unser Rezept schmeckt nicht nur köstlich, sondern sieht auch noch total hübsch aus. Auf die Plätze, Kürbis los!

Zutaten

Hokkaidokürbis

750 g

Kartoffeln

300 g

Kartoffelstärke

180 g

Parmesan/Montello Parmesan

50 g

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kümmel

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Rosmarin

2 Zweig(e)

Olivenöl

1 TL

WW Brotaufstrich mit feinem Buttergeschmack

30 g

Salbei

20 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Hokkaidokürbis halbieren und die Kerne entfernen.In Würfel schneiden, auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. Währenddessen Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen und zu einer glatten Masse stampfen.
  3. Kürbisstücke pürieren. Gestampfte Kartoffeln, Kartoffelstärke, Parmesan und Eigelb zum Kürbispüree geben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss würzen und verrühren, bis ein leicht klebriger Teig entsteht.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche verteilen und die einzelnen Stücke in ca. 2 cm dicke Stränge rollen. In ca. 2 cm breite Stücke schneiden und kleine Kugeln daraus formen. Mit einem Zahnstocher die typische Kürbisform in die Gnocchi "stempeln". Zuletzt jeden Kürbis mit einer Rosmarinnadel dekorieren.
  5. Gnocchi in kochendem Salzwasser gar ziehen lassen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
  6. Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen und Butter dazugeben. Gnocchi in der Pfanne anbraten, dabei ab und zu schwenken. Salbei dazugeben und weiterbraten, bis die Salbeiblätter knusprig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und schmecken lassen.