Foto Kroketten mit Knoblauch-Dip von WW

Kroketten mit Knoblauch-Dip

4 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

1200 g

Schinken, gekocht/ Kochschinken (ohne Fettrand)

2 Scheibe(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Parmesan/Montello Parmesan

20 g, gerieben

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Weizenmehl

2 EL

Paniermehl/Semmelbrösel

70 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Rapsöl

1 TL

Zitronen

1 Stück, in Spalten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

200 g

Mayonnaise/Salatcreme, bis 5 % Fett

1 EL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, halbieren, in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen. Abtropfen und wieder in den Topf geben. Auf niedriger Stufe für ca. 1 Minute garen, sodass überschüssige Flüssigkeit verkoch. Gut zerstampfen und in eine große Schüssel zum Abkühlen geben.
  2. Schinken in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln hacken. Schinken- und Frühlingszwiebelstücke mit Parmesan zum Kartoffelbrei geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermengen. Mit den Händen aus der Masse 16 Kroketten formen.
  3. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Mehl und Paniermehl jeweils auf einen Teller geben und das Ei in einer Schüssel aufschlagen.
  4. Kroketten nacheinander zuerst in Mehl wälzen und überschüssiges Mehl vorsichtig abschütteln. Dann im Ei und anschließend im Paniermehl wälzen. Kroketten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit Öl bestreuen und im Backofen ca. 25 Minuten goldbraun rösten. Einmal wenden.
  5. Für den Dip Knoblauchzehe pressen und mit Joghurt und Salatcreme in einer kleinen Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kroketten mit Knoblauch-Dip und Zitronenspalten servieren.