Foto Krebsfleischlinguine mit Queller von WW

Krebsfleischlinguine mit Queller

7 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Queller, auch Meerfenchel genannt, erhältst du beim Fischhändler oder an gut sortierten Fischtheken im Supermarkt.

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

125 g, Linguine

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Spinat/Blattspinat

75 g, bevorzugt Queller

Knoblauch

1 Zehe(n)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zitronen

1 Stück, klein, unbehandelt

Krabbenfleisch (Konserve)

170 g

Pfeffer

1 Prise(n), frisch gemahlen

Anleitung

  1. Nudeln in Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Queller abspülen, zu den Nudeln geben und ca. 2 Minuten garen.
  2. Knoblauch pressen. Chilischote waschen, halbieren, entkernen und fein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch mit Chili unter Rühren ca. 1 Minute anbraten. Zitrone pressen und Zeste reißen. Beides mit Krebsfleisch in die Pfanne geben und kräftig mit Pfeffer würzen. Unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten garen.
  3. Nudeln und Queller abgießen, mit der Krebsfleischmischung verrühren und servieren.