Hörnchen mit Birnen

6 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wer sagt das Hörnchen immer mit Nuss-Nougat gefüllt sein müssen? Probier doch einfach mal diese fruchtige Variante.

Zutaten

Weizenmehl

250 g

Backpulver

1 TL

Magerquark

160 g

Zucker

40 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 EL

Birnen, frisch

3 Stück, mittel

Wasser

50 ml

Anis

½ TL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 240 g Mehl mit Backpulver mischen. Mit Quark, Zucker und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben, Teig darauf zu einem Quadrat (ca. 30 cm x 30 cm) ausrollen und in 8 Dreiecke schneiden.
  2. Birnen vierteln, entkernen, schälen und fein würfeln. In Wasser mit Anis ca. 10 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen. Birnenkompott auf den Teigdreiecken verteilen, dabei rundherum die Ränder freilassen. Jeweils von der langen Seite her vorsichtig aufrollen. Teigrollen leicht zu einem Hörnchen biegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen, auskühlen lassen und servieren.