Foto Heidelbeer-Joghurt-Cakepops von WW

Heidelbeer-Joghurt-Cakepops

7 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

150 g

Zucker

100 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

200 g

Backpulver

1 TL

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

60 g

Orangenschale, unbehandelt

1 TL

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

60 g

Honig

1 EL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

150 g

Heidelbeeren/Blaubeeren

80 g, (TK)

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

80 g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Halbfettmargarine mit Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver, Joghurt und Orangenschale zugeben und alles glattrühren. Boden einer Springform (Ø 20 cm) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  2. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Haferflocken in einer heißen Pfanne goldbraun rösten. Honig untermischen und leicht karamellisieren lassen. Flocken ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Kuchen zerbröseln. Kuchenbrösel, Frischkäse und Heidelbeeren vermengen, ca. 30 Minuten kalt stellen. Masse zu 12 Bällchen formen und auf Cakepop-Spieße stecken.
  4. Gelee in einem Topf erwärmen, bis es schmilzt. Cakepops erst mit Gelee bepinseln, dann mit den knusprigen Haferflocken bestreuen. Heidelbeer-Joghurt-Cakepops servieren.