Foto Harissa-Garnelen von WW

Harissa-Garnelen

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß, rot

Riesengarnelen

200 g, verzehrbarer Anteil, küchenfertig

Öl, Olivenöl

2 TL

Harissa Würzpaste

25 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

100 g, grün (Konserve)

Couscous, trocken

80 g

Koriander

5 Zweig(e)

Granatapfel

75 g, -kerne

Zitronensaft

1 TL

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

2 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Öl in einer hohen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelstreifen darin 2-3 Minuten anbraten. Garnelen dazugeben, ca. 5 Minuten mitbraten, Harissapaste untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Minute mitgaren.
  2. Bohnen abtropfen lassen. Couscous zu den Garnelen geben, mit Wasser ablöschen und 2-3 Minuten quellen lassen.
  3. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. 1 EL Koriander zur Seite stellen. Restlichen Koriander mit Granatapfelkernen und Bohnen zum Couscous geben, mit Zitronensaft verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Harissa-Garnelen mit Joghurt und restlichem Koriander bestreut servieren.