Filoteigstrudel mit Birnen-Füllung & veganer Vanillesoße

16 - 20
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Birnen, frisch

2 Stück, klein, reife

Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 EL, Pflanzen-

Datteln, frisch

6 Stück, entkernt

Orangenlikör/Cointreau

1 EL

Vanillezucker

1 Päckchen

Zimt

½ TL

Filo-/Yufkateig

4 Blatt/Blätter

Kandis/Hagelzucker

1 EL

RUF Bio Speisestärke, Feine Maisstärke

1 EL

Mandeldrink/Mandelmilch, ungesüßt

300 ml

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Kokosblütenzucker

1 EL

Kurkuma/Curcuma

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Die Birne waschen, schälen, vierteln, entkernen und mit den Datteln in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem Orangenlikör dem Vanillezucker und dem Zimt vermengen. In einem kleinen Topf die Margarine bei kleiner Hitze schmelzen lassen.
  2. Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und jeweils 2 Filoteigblätter nebeneinander legen. Beide Blätter mit etwas Margarine bestreichen und mit je einem weiteren Filoteigblatt belegen. Jeweils die Hälfte der Birnenmischung auf die Mitte der Blätter verteilen, die Seiten einklappen und von unten nach oben aufrollen. Die beiden kleinen Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit der restlichen Margarine bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und ca. 15-20 Minuten im Backofen goldbraun backen.
  3. Währenddessen für die Vanillesoße die Maisstärke mit 3 El der Mandelmilch in einem Glas verrühren. Die Vanilleschote längs halbieren, das Vanillemark herauskratzen das Mark mit der Schote und der restlichen Mandelmilch in einem kleinen Topf langsam unter rühren erhitzen. Die aufgelöste Maisstärke, den Kokosblütenzucker und Kurkuma unterrühren bis die Soße etwas fester wird. Die Vanielleschote entfernen, die Vanillesoße abkühlen lassen und mit den Birnenstrudeln servieren.