Foto Erdbeer-Holunder-Grieß mit Pistazienpesto von WW

Erdbeer-Holunder-Grieß mit Pistazienpesto

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Überraschen Sie einen netten Menschen doch mit diesem besonderen Dessert!

Zutaten

Vanilleschote

½ Stück, davon das Mark

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Erdbeeren, frisch

250 g, (frisch oder TK)

Sirup

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

1 Glas/Gläser

Pistazienkerne, pur

1 Stück

Zucker

5 TL

Grieß, Weizengrieß, trocken

3 EL

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Anleitung

  1. Vanilleschote längs einritzen und Mark herausschaben. Schale von der Zitrone abreiben und Saft auspressen. Milch, 3 TL Zucker, 1 TL Zitronenschale, Vanilleschote und -mark aufkochen. Grieß unter Rühren einstreuen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Grieß etwas abkühlen lassen.
  2. Erdbeeren mit Sirup grob pürieren. Pistazien, restlichen Zucker, etwas Zitronenschale und -saft ebenfalls pürieren. Eigelb unter den Grieß rühren. Dann die Erdbeermasse kurz unterziehen und auf zwei Gläser verteilen. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten kalt werden lassen. Mit dem Pistazienpesto anrichten.