Foto Cannelloni mit Garnelen und Pilzen von WW

Cannelloni mit Garnelen und Pilzen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Auch Nudelgerichte aus Spanien haben einiges zu bieten, wie diese lecker leichte Variante.

Zutaten

Cannelloni, trocken

12 Stück, Platten

Champignons, frisch

300 g

Spinat/Blattspinat

100 g, frisch

Dill

2 TL, (optional)

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

4 TL

Riesengarnelen

150 g, verzehrbarer Anteil, Garnelenschwänze (TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

150 g

Fischfond

100 ml

Pfeffer

1 Prise(n), frisch gemahlen

Anleitung

  1. Cannelloni in ausreichend kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente kochen. Danach abtropfen lassen und auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten. Champignons reinigen und würfeln. Spinat waschen und verlesen. Knoblauch schälen und würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und hacken (etwas ungehackten Dill zum Garnieren beiseite legen).
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Knoblauch darin 4–5 Minuten anbraten. Die Garnelenschwänze und den Spinat dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren 3 Minuten garen lassen. Anschließend die Hälfte des Frischkäses unterheben.
  3. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Jede Cannelloni mit einem gehäuften Esslöffel der Masse füllen und auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Cannelloni im Backofen 8 Minuten erhitzen.
  4. In einem kleinen Topf den Fischfond 2 Minuten erhitzen bis er anfängt einzudicken. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Die zweite Hälfte des Frischkäses und den Dill dazugeben.
  5. Cannelloni aus dem Backofen nehmen, mit Dill und grob gemahlenem rosa Pfeffer garnieren und zusammen mit der Fischfond-Sauce servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten