Zucchini-Spirelli-Frittata

13
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Frittata ist ein italienisches Omelett. Sie wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert.

Zutaten

trockene Nudeln

80 g, vorzugsweise Spirelli

Jodsalz

1 Prise(n)

Zucchini

600 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Bund

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Schnittlauch

2 EL, in Ringen

Pfeffer

1 Prise(n)

Hühnerei/er

4 Stück

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

150 ml

Anleitung

  1. Spirelli nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchinischeiben, Lauchzwiebelringe und 1 Esslöffel Schnittlauchringe darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spirelli zufügen und weitere ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Eier mit Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eiermilch in die Pfanne geben und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen. Mit restlichem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten