Foto Zucchini-Hackfleisch-Spieße von WW

Zucchini-Hackfleisch-Spieße

8
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zur Grillsaison führt kein Weg an Spießen vorbei. Diese hier werden mit zwei köstlichen Dips serviert.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

360 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Hühnerei, Eigelb

2 Stück

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

1 Prise(n)

Zucchini

1 Stück, mittel

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Magerquark

150 g

Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Salatgurke/n

100 g

Mango

200 g

Wasser

75 ml

Zucker

3 EL

Essig

3 EL

Anis

½ TL

Cayennepfeffer

½ TL

Ingwer

1 TL, Pulver

Baguettebrot

80 g, 4 Scheiben

Anleitung

  1. Geflügelfilet in der Küchenmaschine zerkleinern. Zwiebel und Ingwer hacken, mit Eigelb und Geflügel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und ca. 30 Minuten kaltstellen.
  2. Zucchini halbieren, in dickere Scheiben und Paprika in Stücke schneiden. Fleischmasse zu 16 Bällchen formen und abwechselnd mit Zucchini und Paprika auf Spieße stecken. Hackfleisch-Spieße mit Öl bepinseln, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 °C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 30 Minuten garen.
  3. Für den Zaziki Quark mit Joghurt verrühren. Knoblauchzehe zerdrücken, Gurke fein würfeln und beides unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für das Chutney Mango in Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und ca. 20 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackfleisch-Spieße mit Zaziki, Mangochutney und Baguettebrot servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten