Foto Thunfischeintopf von WW

Thunfischeintopf

5
4
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wer Thunfisch liebt und einer würzig-scharfen Note nicht abgeneigt ist, kommt hier voll auf seine Kosten.

Zutaten

Peperoni

1½ Stück, getrocknet

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Kartoffeln

250 g

Paprika

1 Stück, grün

Thunfisch, roh

250 g

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

4 TL

Tomaten (Konserve)

40 g, stückig

Weißwein, trocken

100 ml

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n), süß

Wasser

200 ml

Anleitung

  1. Getrocknete Peperoni halbieren und für ca. 10 Minuten in lauwarmes Wasser einlegen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Paprika waschen und stückeln. Thunfisch von Haut und Gräten befreien, in große Würfel schneiden (ca. 3–4 cm) und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Olivenöl in einem niedrigen Schmortopf erhitzen. Fisch bei hoher Hitze auf jeder Seite 1 Minute anbraten, herausnehmen und beiseite Stellen.
  3. Im Bratenansatz Paprika, Zwiebeln und Knoblauch auf kleiner Flamme 10 Minuten anbraten, gestückelte Tomaten dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Während dessen eingeweichte Peperoni abtropfen lassen, enthäuten und zusammen mit Wein, Lorbeerblatt, Chiligewürz und Paprikapulver in den Topf geben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Wasser, Kartoffeln, Salz und Pfeffer dazugeben und zugedeckt ca. 13–15 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  5. Zum Schluss Thunfisch hinzugeben, gut mit allen anderen Zutaten vermischen, noch einmal 3 Minuten köcheln lassen und warm servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten