Foto Tandooriwok mit Putenstreifen und grünem Spargel von WW

Tandooriwok mit Putenstreifen und grünem Spargel

11
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Hier ist ein Geschmackserlebnis garantiert. Dieses typisch indische Gericht bekommt seine Frische durch den Joghurt, eine leichte Süße durch die Ananas und Dank des Currys eine herrliche Würze.

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

2 Stück, (Steaks)

Curry

4 g

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Reis, Langkornreis, trocken

150 g, (Basmatireis)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spargel

500 g, (1 Bund)

Ananas, frisch

½ Stück, verzehrbarer Anteil

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

125 EL, (1/2 TL Instantpulver)

Anleitung

  1. Putensteaks abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Für die Marinade Currypulver mit Joghurt verrühren. Marinade und Putenstreifen in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren. Reis im Topf mit 330 ml Salzwasser aufkochen und auf mittlerer Stufe ca. 15 Minuten gar köcheln.
  2. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Ananas schälen, den Strunk entfernen und würfeln.
  3. Putenstreifen abtropfen lassen. Öl in einem Wok (alternativ in der Pfanne) erhitzen. Putenstreifen darin ca. 3–5 Minuten rundherum anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Spargelstücke im Bratensatz ca. 2–3 Minuten anbraten und mit Brühe ablöschen. Reis dazugeben und ca. 2–3 Minuten garen.
  4. Putenstreifen und Ananaswürfel unterheben und kurz erwärmen. Tandoriwok mit Putenstreifen und grünem Spargel mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
  5. GUTEN APPETIT!

Jetzt mit meinWW™ starten