Spinat im Wok mit Halloumi

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
30min
Zubereitungsdauer:
20min
Garzeit:
10min
Portion(en):
2
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Zutaten
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
  • 500 g Spinat
  • 1 Stück Chilischote/n, rot
  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 125 g, Abtropfgewicht Kidneybohnen (Konserve)
  • 1 EL Koriander, gehackt
  • 1 EL Essig, Reisessig
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 100 g Grillkäse/Halloumi, 45 % Fett i. Tr.
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Sesam
Anleitung

Tomaten, Frühlingszwiebeln, Spinat und Chilischote waschen. Spinat trocken schleudern. Tomaten halbieren. Chilischote entkernen und mit Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln, Knoblauch hacken. Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen.

Für den Salat Frühlingszwiebelringe, Kidneybohnen, Tomatenhälften, Koriander, Essig, Wasser, 1 EL Sojasauce, Sesamöl und Zucker vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Halloumi trocken tupfen und in schmale Scheiben schneiden. Rapsöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Halloumischeiben darin ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten und herausnehmen.

Schalottenwürfel mit Chiliringen und Knoblauch im Bratensatz kurz anbraten und mit restlicher Sojasauce ablöschen. Spinat dazugeben und auf mittlerer bis hoher Stufe 5–10 Minuten unter gelegentlichem Rühren zusammenfallen lassen. Spinat mit Honig und Zitronensaft verfeinern und Halloumi kurz darauf erwärmen. Spinat mit Halloumi mit Sesam bestreuen und mit Kidneybohnensalat servieren.