Foto Rhabarber-Käsekuchen von WW

Rhabarber-Käsekuchen

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 15 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

240 g

Backpulver

1 TL

Zucker

190 g

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

80 g

Eier, Hühnereier

6 Stück, Gewichtsklasse M

Wasser

1 EL

Rhabarber

500 g, (netto ca. 650 g)

Butter, Halbfettbutter

50 g

Magerquark

500 g

Puddingpulver, Vanille

1 Packung(en), unzubereitet

Anleitung

  1. 230 g Mehl mit Backpulver mischen. Mit 65 g Zucker, Margarine, 1 Ei und 1 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Arbeitsplatte mit restlichem Mehl bestäuben, Teig darauf ausrollen und eine Springform (26 cm Ø) damit auskleiden.
  3. Rhabarber nach Wunsch schälen und in Stücke schneiden. Zerlassene Butter, Magerquark, restlichen Zucker und restliche Eier cremig rühren. Puddingpulver unterrühren. Rhabarber vorsichtig unterheben und Quark-Rhabarber-Masse auf den Teig geben.
  4. Im Backofen auf mittlerer Schiene 65-75 Minuten backen, evtl. mit Alufolie abdecken. Kuchen ca. 2 Stunden kühl stellen.

Jetzt mit meinWW™ starten