Foto Reisbällchen mit Paprika und Garnelen von WW

Reisbällchen mit Paprika und Garnelen

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein herrlicher Genuss wie in Asien. Probier es aus.

Zutaten

Reis, trocken

80 g, unzubereitet

Jodsalz

1 Prise(n)

Parmesan/Montello Parmesan

2 EL, gerieben

Kurkuma

½ TL

Pfeffer

1 Prise(n)

Sesamöl

3 TL

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Paprika

1 Stück, grün

Zuckererbsenschoten

200 g

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Chilipulver/Chiliflocken

1 TL

Paprikapulver

1 TL

Koriander

1 TL, gehackt

Zucker

1 Prise(n)

Garnelen, ohne Schale

300 g, küchenfertig

Limetten

1 Stück

Anleitung

  1. Sushireis nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten. Parmesan unterheben und mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Reis zu 6 Bällchen formen. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Reisbällchen darin ca. 5–10 Minuten rundherum braten. Im Backofen bei 60° C warm stellen.
  2. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zuckererbsenschoten waschen und halbieren. Im Bratensatz Paprikastreifen und Zuckererbsenschotenhälften ca. 5 Minuten anbraten. Mit Tomaten ablöschen und ca. 10 Minuten garen. Mit Chiliflocken, Paprikapulver, Koriander, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Gemüse ebenfalls warmstellen.
  3. Garnelen abspülen, trocken tupfen und in restlichem Öl ca. 5 Minuten braten. Limette auspressen und Garnelen mit Limettensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reisbällchen, Paprikagemüse und Garnelen servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten