Foto Radieschen-Quark-Puffer mit Tomatensalsa von WW

Radieschen-Quark-Puffer mit Tomatensalsa

5
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Puffer lassen sich aus vielen Gemüsesorten machen, z.B. aus Kohlrabi, Möhre oder Zucchini. Hier ist ein Rezept für Puffer auf Radieschen.

Zutaten

Radieschen

6 Stück

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Magerquark

3 EL

Paniermehl/Semmelbrösel

2 EL

Schnittlauch

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

3 TL

Tomaten, frisch

2 Stück

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Kerbel

1 TL, gehackt

Petersilie

1 TL, gehackt

Senf, klassisch

1 TL

Essig, Kräuteressig

1 EL

Anleitung

  1. Radieschen waschen, raspeln, in ein Küchentuch geben und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Radieschenraspel mit Ei, Quark, Paniermehl und Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Masse 4 kleine Puffer formen. 2 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Puffer darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.
  2. Für die Salsa Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Tomatenwürfel mit Frühlingszwiebelringen, Kerbel, Petersilie, Senf, Essig und restlichem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen-Quark-Puffer mit Tomatensalsa servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten