Pistazien-Bethmännchen

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
60
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Eine typische Frankfurter Backspezialität in der Weihnachtszeit!

Zutaten

Pistazienkerne, pur

120 g

Marzipanrohmasse

50 g

Hühnerei/er

2 Stück

Puderzucker

200 g

Mandeln

100 g, gemahlen, ohne Haut

Weizenmehl

70 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

1 EL

Anleitung

  1. 100 g Pistazien mit einer Küchenmaschine mahlen und den Rest grob hacken. Marzipan fein raspeln. Eier trennen und das Eigelb beiseite stellen. Eiweiß steif schlagen und Puderzucker nach und nach unterrieseln lassen. Gemahlene Pistazien, Mandeln, Mehl und Marzipanraspel unterheben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Backofen auf 150° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 130° C) vorheizen.
  2. Teig mit feuchten Händen zu 60 kleinen Kugeln formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Eigelb mit Milch verquirlen, die Kugeln damit bestreichen und mit gehackten Pistazien verzieren. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen. In einer luftdicht verschlossenen Dose sind die Pistazien-Bethmännchen ca. 3 Wochen haltbar.

Jetzt mit meinWW™ starten