Pangasius mit Ziegenkäsehaube

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Pflanzenöl

1 TL

Pangasiusfilet, roh

800 g

Zitronensaft

2 EL

Jodsalz

1 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Weintrauben

100 g, kernlos, dunkel

Fenchel

1000 g, (4 Knollen)

Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Pfeffer

1 Prise(n)

Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.

80 g

Honig

1 TL

Schmand, 24 % Fett

90 g

Rosmarin

2 TL, getrocknet

Baguettebrot

4 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Pangasiusfilet darin ca. 3 Minuten anbraten, in eine Auflaufform (21 cm x 32 cm) legen, mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Chilipulver würzen. Trauben halbieren und Fenchel in Streifen schneiden. Fenchel mit Brühe und restlichem Zitronensaft ca. 10 Minuten im Bratsud dünsten. Brühe komplett abgießen, Fenchel abtropfen lassen und mit Salz und Peffer würzen. Fenchel mit den halbierten Trauben auf dem Fisch verteilen.
  2. Für die Sauce Ziegenfrischkäse mit Honig, Schmand und Rosmarin verquirlen, mit Salz und Peffer würzen, über den Auflauf geben und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten gratinieren.
  3. Pangasius mit Ziegenkäsehaube und Baguette servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten