Foto Gedünsteter Zander auf Wirsinggemüse von WW

Gedünsteter Zander auf Wirsinggemüse

7
6
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zanderfilet und Wirsing ist eine wunderbar leckere Zusammenstellung.

Zutaten

Kartoffeln

400 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Wirsing

800 g, 1 kleiner Kopf

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Zander, roh

2 Filet(s), (frisch oder TK)

Pfeffer

1 Prise(n)

Fenchelsamen

½ TL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

3 EL

Senf, klassisch

2 TL

Paprikapulver

1½ TL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Wirsing putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Wirsing in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Wirsingstreifen mit Zwiebelwürfeln darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen und ca. 15-20 Minuten garen.
  2. Zanderfilets gegebenenfalls auftauen lassen, abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Filets ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit auf das Wirsinggemüse legen und zugedeckt mitdünsten. Kartoffeln abgießen und mit Fenchelkörnern würzen. Wirsing mit Frischkäse und Senf verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zanderfilets auf Wirsinggemüse anrichten, nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren bestreuen und mit Kartoffeln servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten