Fitnesssalat mit Sprossen

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
20min
Zubereitungsdauer:
20min
Garzeit:
0min
Portion(en):
2
Schwierigkeitsgrad:
Leicht

Dieser Salat ist nicht nur knackig frisch, sondern auch fruchtig und leicht.

Zutaten
  • 1 Stück, gelb Paprika
  • 1 Stück, rot Paprika
  • 2 Stück Salatherzen, (Kopfsalat)
  • 150 g Cocktailtomaten
  • 60 g Gemüsekeimlinge/-sprossen, je 30 g Radieschen- und Senfsprossen
  • 50 g Mungobohnensprossen
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1 Stück, mittelgroß Äpfel
  • 1 Stück Grapefruits, rosa
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 50 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (2 Prisen Instantpulver)
  • 1 TL Senf, klassisch
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
Anleitung

Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Kopfsalatherzen waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Sprossen waschen und trocken schütteln. Radieschen waschen und vierteln. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

Paprikastreifen mit Kopfsalat, Cocktailtomatenhälften, Radieschenvierteln und Apfelscheiben vermengen. Salat auf einer Platte anrichten und mit Sprossen bestreuen. Für das Dressing Grapefruit auspressen. Grapefruitsaft mit Öl, Essig, Brühe und Senf verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Fitnesssalat mit Dressing beträufeln und mit Sonnenblumenkernen bestreut servieren.