Falafel mit Chili-Hummus

Wow, das nenn ich lecker!
Wir inspirieren dich mit über 8.000 Rezepten.
Grillen, Feiern, To go, Brunch … Bei Weight Watchers findest du zu jedem Anlass dein Lieblingsrezept!
Gleich anmelden.
Gesamtzeit:
25min
Zubereitungsdauer:
20min
Garzeit:
5min
Portion(en):
4
Schwierigkeitsgrad:
Leicht
Zutaten
  • 2 Stück Tomaten, frisch
  • 1 Stück Salatgurke/n
  • 1 Stück, mittelgroß Zwiebel/n, rot
  • 100 g Couscous, trocken
  • 1 Prise(n) Jodsalz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 2 EL, gehackt Petersilie
  • 1 EL Minze, gehackt
  • 4 EL Zitronensaft
  • 265 g Kichererbsen (Konserve)
  • 1 EL Tahin Sesampaste
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL Chilipulver/Chiliflocken
  • 12 Stück EDEKA Bio + vegan Falafel Bällchen
  • 2 Stück Pita
Anleitung

Tomaten und Gurke waschen, Zwiebel schälen und alles in Würfel schneiden. Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und mit Tomaten-, Gurken-, Zwiebelwürfeln, Petersilie, Minze und 2 EL Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und mit restlichem Zitronensaft, Tahin, Knoblauch, 1 TL Öl und Chili pürieren. Hummus mit Salz und Pfeffer würzen.

Falafel auf 4 Holzspieße stecken. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Falafel-Spieße darin ca. 5 Minuten rundherum braten. Falafel-Spieße mit Chili-Hummus, Couscous und Pitataschen servieren.