Foto Crème-Brûlée-Tarte von WW

Crème-Brûlée-Tarte

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 10 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Begib dich auf eine kulinarische Reise nach Frankreich.

Zutaten

Blätterteig, fettreduziert (Kühltheke)

1 Packung(en)

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

500 ml

Hühnerei/er

6 Stück

Zitronensaft

1 TL

Zucker

20 g

Orangen/Apfelsinen

1 Stück

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Minze

8 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Backofen auf 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Blätterteig entrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform (Ø 26 cm) damit auskleiden, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen und überschüssigen Teig abschneiden.
  2. Für die Creme Milch, Eier und Zitronensaft verrühren und mit 1 TL Zucker verfeinern. Creme auf den Blätterteigboden gießen, im Backofen auf unterster Schiene ca. 60 Minuten backen, auskühlen lassen und ca. 60 Minuten kalt stellen.
  3. Restlichen Blätterteig in Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–15 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. Orange schälen und filetieren. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Orangenfilets mit Vanillemark verrühren und kurz ziehen lassen. Kuchen mit restlichem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner zu einer Kruste karamellisieren. Crème-Brûlée-Tarte mit Orangenfilets, Minze und Blätterteigstreifen garnieren und sofort servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten