Black Forest Cupcakes

Gesamtzeit
1:25
Zubereitungsdauer
0:20
Garzeit
0:20
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Zutaten
  • Kirschen, sauer/Schattenmorellen
    300 g, (frisch oder TK)
  • Hühnerei/er
    2 Stück
  • Zucker
    100 g
  • Sonnenblumenöl
    2 EL
  • Milch, entrahmt, 0,3 % Fett
    2 EL
  • Weizenmehl
    220 g
  • Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao
    2 EL
  • Backpulver
    1 TL
  • Vanilleschote
    1 Stück, davon das Mark
  • Frischkäse, bis 5 % Fett absolut
    200 g
  • Zucker
    1 TL
  • Raspelschokolade, Zartbitter
    6 TL
Anleitung
  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Kirschen entkernen, TK-Kirschen auftauen und gegebenenfalls abtropfen lassen. 12 Kirschen beiseitestellen und restliche Kirschen hacken. Eier mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Öl und Milch unterrühren. Mehl, Kakao-, Backpulver und gehackte Kirschen dazugeben und unterheben.
  2. Teig in 12 Silikon-Muffinförmchen oder Papiermanschetten füllen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Für das Topping Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen, mit Frischkäse verrühren, mit Zucker verfeinern und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 1 cm) füllen und Muffins damit garnieren. Jeweils 1 Kirsche auf das Topping setzen und mit Raspelschokolade bestreuen. Black Forest Cupcakes servieren.