Foto Balsamico-Enten-Auflauf von WW

Balsamico-Enten-Auflauf

12
12
12
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein tolles Schlemmergericht – nicht nur für die Festtage. Schmeckt übrigens köstlich zu Salzkartoffeln.

Zutaten

Balsamicoessig

50 ml, dunkel

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

6 TL, Himbeer

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Orangensaft

3 EL

Orangenschale, unbehandelt

½ TL

Ente, mit Haut, roh

360 g

Rotkohl/Blaukraut

1000 g, (1 kleiner Kopf)

Kümmel

1 Prise(n)

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Kardamom

1 Prise(n)

Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Apfelsaft

125 ml

Birnen, frisch

2 Stück, mittel

Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Emmentaler, 45 % Fett i. Tr.

80 g

Anleitung

  1. Essig mit Konfitüre, Öl, Saft und Orangenschale verrühren, Entenbrust damit bestreichen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Rotkohl in Streifen schneiden, mit Kümmel, Lorbeerblatt und Kardamom würzen und in Brühe und Apfelsaft ca. 15–20 Minuten dünsten. Birnen schälen, in Spalten schneiden und unterheben. Lorbeerblatt entfernen, Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Auflaufform (24 cm x 34 cm) füllen. Rotkohl-Birnen-Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Entenbrust aus der Marinade nehmen, zuerst mit der Hautseite und dann auf der Fleischseite darin kurz anbraten und mit restlicher Marinade ablöschen. Entenbrust in Streifen schneiden und auf das Rotkohl-Birnen-Gemüse geben. Emmentaler reiben, Auflauf damit bestreuen und weitere ca. 5–10 Minuten bei gleicher Temperatur überbacken.

Jetzt mit meinWW™ starten