„Ich esse einfach supergerne.“

Katharina,
-2 kg in der
ersten Woche

 „Ich esse einfach supergerne, deswegen wusste ich: Auf Kohlenhydrate verzichten oder Shakes trinken – das ist nichts für mich. Da kam nur Weight Watchers infrage.“ Kurz darauf startet sie mit dem Online-Programm.

Entspannt abnehmen trotz vollem Leben

„Das Programm ist wirklich super umzusetzen. Ich bin berufstätig, habe zusätzlich ein Abendstudium gemacht und mich um die Familie gekümmert. Die App hilft einem ungemein. Man kann alles mit dem Barcode-Scanner erfassen und hat sofort einen Überblick darüber, was wie viele Punkte hat. Weight Watchers hat es mir echt leicht gemacht.“

Food-Lieblinge zero Points® Lebensmittel

 „Mit den zero Points Lebensmitteln ist es sogar noch leichter geworden. Ganz besonders liebe ich Fisch und Eier. Beides ist super sättigend und wenn ich abends noch schnell was Warmes essen will, mache ich mir ein Omelett mit Gemüse.“ Katharinas Lieblingsfrühstück hat sogar nur einen SmartPoint: „Skyr, dazu ein Löffel Marmelade und Himbeeren – fertig!“

Neues Lebensgefühl

Katharina hat heute ein neues Lebensgefühl: „Eine Kollegin hat mir gesagt, dass ich mich nicht nur äußerlich verändert habe, sondern auch viel souveräner geworden bin.“ Allen, die nicht sicher sind, ob WW zu ihnen passt, sagt Katharina: „Das Programm ist unkompliziert, effektiv und ein echter Selbstläufer. Es passt zu jedem, also: einfach ausprobieren. Ihr habt nichts zu verlieren, ‚your way‘ eben.“

Genuss zelebrieren

„Na klar, ich esse auch weiterhin Süßes. Dafür investiere ich einfach mein Wochenbudget oder ich plane es mit ein. Ich lege mir ein paar Stücke Schokolade in eine schöne Schale, mache es mir gemütlich und genieße dann richtig.“

Katharinas Motivationstipps:

  • Mach regelmäßig Ganzkörperfotos von dir. Wenn man abnimmt, kommt der Kopf manchmal nicht hinterher. Die Fotos zeigen dir, was du schon geschafft hast.
  • Hab Geduld! Das Gewicht, das du loswerden willst, ist langsam gekommen, deswegen braucht es auch Zeit, um wieder zu gehen.
  • Hol dir Inspiration, zum Beispiel in der App-Community. Die Erfolge der anderen motivieren einfach.

Katharinas Tipps für mehr Bewegung:

  • Ein Schrittzähler erinnert mich daran, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Ich versuche jeden Tag 10.000 Schritte zu sammeln.
  • In der Mittagspause immer rausgehen – auch wenn man nichts zu erledigen hat. Der Spaziergang tut Kopf und Körper gut.
  • Das Auto abstellen und zu Fuß gehen. Auch wenn es ein Umweg ist: Ich parke mein Auto zu Hause und hole meinen Sohn dann zu Fuß von der Kita ab.

Feier auch du deinen persönlichen Erfolg!