Fitness

Workout in 10 Minuten – oder weniger

Es ist immer Zeit für sportliche Betätigungen – wirklich! Bau einfach mal die folgenden kleinen Bewegungen in deinen Alltag ein!

Es ist immer Zeit für sportliche Betätigungen – wirklich! Bau einfach mal die folgenden kleinen Bewegungen in deinen Alltag ein!

Die wenigsten von uns finden jeden Tag die nötige Zeit für ein einstündiges Workout (falls du zu ihnen gehörst, verrate uns gerne deine Zeitspartipps!). Für die übrigen von uns lautet eine wertvolle Methode, sich über den ganzen Tag verteilt einige Augenblicke abzuzwacken, um mehr Aktivität in den Alltag zu schmuggeln.

Wähle dir die passenden Übungen aus den unten genannten Aktivitäten – je nachdem, wie viel Zeit du hast – drei, fünf oder zehn Minuten – und wo du dich gerade befindest (ja, sogar ein Stopp an der Tankstelle bietet Möglichkeiten!) Betrachten wir diese heimlichen Bewegungstipps einfach als eine Form von Kalorien verbrennendem Multitasking!

 

Wenn du 3 Minuten Zeit hast …

 

Zu Hause: Werbeunterbrechungen im Fernsehen sind wie für Sit-ups gemacht – und eine Mahlzeit in der Mikrowelle bedeutet Zeit für Kniebeugen! Zähle, wie viele du schaffst!
Im Büro: Du musst Kopien machen? Dann spendier deinen Beinen ein Mini-Workout. Hebe erst dein rechtes Bein an, dann dein linkes und wiederhole die Übung. Je mehr Kopien, desto mehr straffst du deine Muskeln!
 

Wenn du 5 Minuten Zeit hast …

 

Zu Hause: Schaue nicht einfach zu, bis das Wasser kocht: Mache einige Ausfallschritte oder Dips mit einem Küchenstuhl, um dir die Zeit zu vertreiben.
Im Büro: Nein, das ist nicht einfach nur ein Tacker oder ein schweres Buch – es ist eine prima Kurzhantel! Und die ist ideal für Bizeps- und Trizepsübungen!
Unterwegs: Du stehst an der Tankstelle? Warum nicht die Zeit mit Step-ups am Bordstein oder Ausfallschritten vor dem Auto nutzen? 

 

Wenn du 10 Minuten Zeit hast …

 

Zu Hause: Übernimm ein paar Aufgaben rund ums Haus: Staubsauge die Wohnung, mähe den Rasen oder jäte die Blumenbeete.
Im Büro: Mittagspause? Nimm deine Pause mit ins Freie: Überlege dir kleine Routen für Spaziergänge, die deinen Körper und Geist mit Energie versorgen.
Unterwegs: Mach das meiste aus deiner Zeit im Shoppingcenter! Egal, in welches Geschäft du gerade willst: Benutze den Eingang auf der entgegengesetzten Seite des Gebäudes!