Gesund leben

Wir lieben den Garten

So machst du aus Gartenarbeit deinen persönlichen Relax-Moment
Die nackten Füße im Gras, die Hände voller Erde, es duftet nach Lavendel, Minze und Erdbeeren … Hört sich traumhaft an? Ist es auch! Die Rede ist von Gartenarbeit. Immer mehr Menschen finden in Gartenarbeit ihren persönlichen „Relax-Moment“. Man ist an der frischen Luft, kann sich auf eine schöne Aufgabe konzentrieren und sich auf das Ergebnis freuen. Es hat oft fast schon etwas Meditatives, sich stundenlang mit Einpflanzen, Jäten und Ernten zu beschäftigen.
Wir geben dir tolle Tipps, wie du Gartenarbeit zu deinem persönlichen „Relax-Moment“ machst.

 

 

Gartenarbeit - Inspiration

 
  • Egal ob online oder im Gartencenter. Informiere dich vorab, was für deinen Garten/Balkon überhaupt geeignet ist.
  • Du solltest eine Idee davon haben, wie das Ergebnis aussehen soll. Suche zum Beispiel auf Instagram oder Pinterest nach Bildern, die dir gefallen, und nimm sie mit, wenn du das Blumen- oder Gartencenter unsicher machst.
  • 25 Liter Erde, Blumenkästen, Dünger, Blumen, Kies etc. Kaufe nicht alles auf einmal, sonst verlierst du schon beim Schleppen die Lust auf Gartenarbeit.
  • Such dir einen Tag aus, an dem du richtig viel Zeit und keine Verpflichtungen hast. Es gibt kaum etwas Nervigeres, als mittendrin aufzuhören und alles liegen zu lassen, weil gleich Gäste kommen.

 

Gartenarbeit - Entspannung

 

  • Lade dir ein tolles Hörspiel oder einen Podcast aufs Handy und lass dich bei der Arbeit berieseln.
  • Mach dir einen leckeren Eistee oder eine Limonade, auf die du dich nach getaner Arbeit freuen kannst.
  • Gönn dir ein besonderes Accessoire, auf das du dich freust. Zum Beispiel einen besonders schönen Blumentopf vom Flohmarkt, einen neuen Sonnenhut oder die süße Latzhose.

 

Gartenarbeit - Oase

 

  • Plane nach getaner Arbeit einen ruhigen Abend im Garten ein. Am besten mit Buch oder Musik in einer Hängematte. So kannst du dein Werk direkt genießen. 
  • Mach Fotos und schicke sie zur Inspiration an Freunde und Familie. Begeistere auch sie für Gartenarbeit.
  • Mach dir schöne Beschilderungen für Blumen und Beete.
  • Lade dir für den nächsten Tag Gäste ein. Eine Freundin zu Kaffee und Kuchen oder die Familie zum Grillen.
  • Versuche alltägliche Dinge (Wäsche zusammenlegen, Kartoffeln schälen, Maniküre etc.) bei gutem Wetter in den Garten zu verlagern.

 

Zeig uns deine persönlichen Sommer-Oasen und poste auf Facebook, Instagram und in der WW Community unter #sommer deine schönsten Blumen- und Garteninspirationen.