Unsere Top-Tipps

  1. Achte auf dein SmartPoints Budget. Es gilt unabhängig von deiner Arbeitszeit.
  2. Plane deine Mahlzeiten und iss regelmäßig. So beugst du unkontrolliertem Snacken vor.
  3. Auch die Rahmenbedingungen fördern gesundes Essen! Nimm dir Zeit für dein Essen und nutze die Pausenräume.
  4. Je später du isst, desto bekömmlicher sollte das Essen sein: mageres Fleisch oder Fisch, Rührei oder Omelette und Gemüse.
  5. Keine Kantine? Bereite deine Mahlzeiten zu Hause vor und nimm sie mit zur Arbeit. Idealerweise gibt es auf der Arbeit einen Kühlschrank und eine Mikrowelle.
  6. Snack-Hits: frisches Obst und Gemüsesticks, Studentenfutter und Trockenobst in Maßen, Müsli und fettarme Milchprodukte.
  7. Trinke täglich mindestens 1,5 Liter.
  8. Gestalte deinen Alltag aktiver und finde einen passenden Ausgleich zu deiner Arbeit.
  9. 2–3 Tassen Kaffee sind okay. Am besten nicht mehr kurz vor Arbeitsende trinken – das Koffein hindert dich sonst am Einschlafen.
  10. Gehe nach der Arbeit nicht direkt ins Bett, sondern nimm dir Zeit, um abzuschalten.