Unsere
Influencer
verraten ihre Erfolgs­geheimnisse

Bis Weihnachten nochmal richtig durchstarten? Die Erfolgsgeheimnisse helfen dir dabei!

Eine neue Perspektive kann dabei helfen, noch erfolgreicher zu werden. Bei diesen Tipps unserer Influencer ist bestimmt auch für dich etwas dabei!

 

Maria

Hallöchen, ich bin Maria, 32 Jahre jung und habe 2016 mit WW insgesamt -15 kg abgenommen und halte diese Abnahme erfolgreich seitdem. Ich habe mich für den blauen Plan entschieden, da es dem damaligen „feel good“ Programm sehr ähnelt und ich die Zerolebensmittel einfach liebe. Man hat so viele Freiheiten, tolle und ausgewogene Gerichte zu kochen, die der ganzen Familie schmecken. Und dank den Zeros, bleiben vielleicht auch ab und an mal Punkte für bewusste Snacks übrig :) Du findest mich auf meinem Instagram-Kanal unter „ww_airam“. Dort erwarten dich einfache Gerichte ohne viel „schnick-schnack“, sodass für jedermann  etwas dabei ist. Vom leckerem Frühstück mit Toasties (denn diese liiiiiiebe ich einfach), bis hin zum leckeren Auflauf oder Suppe am Abend. 

 

Als Tipp für eine erfolgreiche Abnahme und Halten des Gewichts, kann ich dir folgendes an die Hand geben: Behalte immer deine Punkte im Auge und schreibe/tracke was du so gegessen hast.  Habe immer Zerolebensmittel im Haus, um Heißhunger-Attacken oder der Fastfood-Falle zu entkommen. Trinke ausreichend! Dazu stelle dir gleich eine Karaffe Wasser oder Tee in Sichtweite oder habe eine Trinkflasche dabei, damit du ans Trinken erinnert wirst. Spielerisch Bewegung in deinen Alltag einbauen. Jeder Schritt nach vorn, ist ein Schritt in die richtige Richtung.

 

Annika

Halli hallo hallöchen, ich bin Annika und auf Instagram auch zu finden unter dem Namen: annika.about.

Bislang sind es 10 Kilogramm, die ich in diesem Jahr hauptsächlich im #meinwwlila Programm mit WW abgenommen habe. Nicht mein erstes Mal mit WW - auch 2016/17 war ich bereits erfolgreich und hatte mein Wunschgewicht erreicht. Neue Lebensumstände und der Versuch des Kalorienzählens ließen mich scheitern und zeigten mir Anfang des Jahres, das mein Weg nur einer ist: nämlich WW! Gerade das Lila Programm ließ mich Ende 2019 aufatmen, denn nach unzähligen LowCarb Versuchen, war ich froh, dass Kohlenhydrate zu einem gewissen Maß in einer Ernährungsform wieder erlaubt waren.

Auf meinem Instagram Kanal findet ihr unter anderem viele Experimente und Rezepte mit den Zero Lebensmitteln der einzelnen Programme. Denn auch, wenn ich das Lila Programm absolut für mich entdeckt habe, wechsle ich zeitweise in die Programme Grün & Blau, um Abwechslung zu bekommen, mich selbst zu „challengen“ und eben auch Anhängern der anderen Programme punktefreundliche Alternativen liefern zu können. „Challenge“ ist übrigens ein gutes Stichwort, denn auch davon findet ihr auf meine Instagram Kanal jede Menge. Gerade die Interaktion mit meinen Followern, die gegenseitige Unterstützung und die Balance aus Genuss und Anstrengung gefällt mir dabei besonders gut.

Um erfolgreich und langfristig abzunehmen, empfehle ich euch: STRESST EUCH NICHT! Natürlich ist eine Ernährungsform im gewissen Maß anstrengend, doch sollte man nie den Spaß an der Ernährung und dem Sport verlieren. Mir persönlich hilft für eine gewisse Balance aus Schlemmen, Feierei und gesunder Ernährung die PLANUNG: Erstellt einen „Mealplan“, setzt euch klare und realistische Ziele und visualisiert sie. Auch dazu gibt es unterschiedliche Vorlagen, die ich auf meinem Instagram Kanal kostenlos zur Verfügung stelle. Wagt den ersten Schritt und ihr werdet merken, dass es funktioniert.

 

Romina

Mein Name ist Romina, ich bin 29 Jahre jung und mit WW habe ich insgesamt 15 Kilo abgenommen. Ich lebe und liebe den grünen Plan, da ich so den besten Überblick über meine Ernährung habe. Auf meinem Instagramkanal @glitzergewitter nehme ich euch in meinem Alltag mit. Neben leckeren WW-tauglichen Rezepten findet ihr auch einige Impressionen aus meinem Leben. Sport gehört für mich ebenfalls dazu, da dies für mich der beste Ausgleich zu einem oft stressigen Alltag ist.

Mir ist es wichtig, mich langfristig ausgewogen und gesund zu ernähren. Somit kann ich euch den Tipp geben, sich nichts zu verbieten. Wenn ihr gerne Schokolade esst, dann baut sie ganz bewusst in euren Plan ein, so entstehen kein Heißhunger und keine Fressattacken. So kann man es ganz bewusst genießen.

Des Weiteren hat es mir von Anfang an geholfen, meinen Tag essenstechnisch vorzubereiten. D.h. mein Frühstück und Mittagessen für die Arbeit bereite ich mir schon immer am Abend vorher zu, stelle es so lange in den Kühlschrank und nehme es morgens nur noch mit. Dadurch bin ich vorbereitet, es lauern keine „bösen“ Fallen und satt werde ich auch.

 

Natascha

Ich bin Natascha, 35 Jahre alt und leben mit meinem Mann und unserer Tochter im wunderschönen Osthessen. Ich bin nie besonders dünn gewesen, aber während meines Studiums und dem Start ins Arbeitsleben kamen nach und nach sehr viele Kilos hinzu. Massiv übergewichtig, kurzatmig, Schmerzen in den Gelenken, Kleidergröße 48/50, Schilddrüsenunterfunktion… Seit 2014 habe ich mit Unterbrechungen (Schwangerschaft, berufliche Probleme) bislang 28kg abgenommen. Ich bin Team grün, da ich die Kontrolle besonders über die Lebensmittel benötige, die bei blau und lila zu den Zeropoints gehören. Mein Ziel ist es, mich wohlzufühlen und weiter aktiv an meinem Körper zu arbeiten, um so noch mindestens 10kg zu verlieren.

Auf meinem Instagram Account natascha_daydreamin (auch in der WW Community) findet ihr viele gesunde familientaugliche Rezepte, eine große Portion Motivation und Tipps und Tricks rund ums Abnehmen und Sport. Meine Rezepte sind einfach und unkompliziert, wodurch sie wunderbar auch in einen stressigen Alltag integriert werden können. In meinen Stories gibt es immer Step by Step Anleitungen zu meinen Rezepten, mit denen das Nachkochen wunderbar einfach gelingt.

WW hat mir geholfen, mein Ernährungsverhalten kritisch zu betrachten und sportlich viel aktiver zu werden. Ich fühle mich dadurch nicht nur körperlich besser, sondern auch seelisch hat es mir sehr geholfen. Mein Mindset, meine Denkweise hat sich durch meine bisherige Abnahme geändert. Ich lebe viel bewusster und achtsamer und implementiere meine neuen gesunden Gewohnheiten in unseren Familienalltag. WW ist ein definitiv ein Gamechanger in meinem Leben gewesen und manchmal bereue ich es, nicht schon früher gestartet zu haben. Warte nicht auf Morgen, sondern starte Heute. Es gibt nämlich nur eins, was du verlieren kannst, und das ist Zeit. Jeder Tag ist ein verlorener Tag, also nutze deine Chance und fange schon heute an, etwas aktiv zu ändern.

Diese 3 Gewohnheiten sind mittlerweile fester Bestandteil meines Lebens:

- Bewege dich mehr im Alltag –

Früher war ich der typische Couchpotato, der sich nur bewegt hat, wenn er musste. Heute gestalte ich meinen Alltag viel aktiver. Ich lasse z.B., so oft es geht, das Auto stehen und laufe bzw. fahre Fahrrad. Ich nutze überall immer die Treppen, anstelle Aufzug zu fahren. Ich mache in meiner Mittagspause im Homeoffice immer einen kurzen Spaziergang oder gehe auf den Crosstrainer... Natürlich ist regelmäßiger Sport ebenfalls wichtig, aber der Alltag macht einen Großteil deines Tages aus. Er bietet dir jede Menge Potential, den du für mehr Bewegung nutzen kannst.

- Stresse dich nicht –

Dauerhafter Stress kann sich negativ auf deine Abnahme auswirken und durch einen erhöhten Cortisolspiegel sogar zu einer Gewichtszunahme führen. Während meiner Abnahme hatte ich beruflich sehr stressige und belastende Phasen. Da ich ein emotionaler Esser bin, hat dies zur Folge gehabt, dass mein Heißhunger auf Süßes und Fettiges und somit meine Kalorienaufnahme gestiegen ist. So hatte ich innerhalb kurzer Zeit wieder 5kg zugenommen. Da ich mittlerweile weiß, wie negativ sich Stress auf meine Abnahme auswirkt, habe ich Maßnahmen dagegen ergriffen. Yoga und Pilates helfen mir sehr, meine innere Mitte zu finden. Durch meine Selbständigkeit mit meinem Online-Shop daydreamin bin ich auf Social Media sehr viel unterwegs. Digitale Auszeiten in der Natur sind für mich sehr wichtig, um Stress zu reduzieren.

- Ernähre dich bunt und gesund -

Eigentlich ist es super einfach: bunt essen = gesund essen. Wenn du dich gesund ernähren willst, dann nutze alle Farben des Regebogens. Je bunter du isst, desto mehr Mikronährstoffe führst du deinem Körper zu. Buntes Essen sättigt außerdem mehr, ohne dass du all zu viele Kalorien zu dir nimmst.

Gemüse und Obst sollten zum festen Bestandteil deiner Ernährung werden. Baue Obst und Gemüse in jede Mahlzeit ein. Nutze beim Mittagessen z.B. einfach die Tellerregel zur Orientierung: ½ Teller mit Gemüse, ¼ Teller mit einer stärkehaltigen Beilage und ¼ Teller mit Fleisch/Fisch.

Vermeide aber braune Lebensmittel, wie Schokolade, Cola oder Kuchen, so gut es geht. Diese beinhalten in der Regel viele leere Kalorien und vor allem Zucker und Fett.

 

Linda

Hi, mein Name ist Linda, ich bin 41 Jahre alt und habe mit WW im "Team Lila" 15 kg abgenommen. Früher gehörte ich zu der Sorte Mensch, die ich heute gerne mit einer hochgezogenen Augenbraue beneide. Ich konnte essen was und wieviel ich wollte und nahm nicht zu. Bis zwei Wochen vor der Geburt meines Sohnes machte ich im Schnitt 16 Stunden Sport in der Woche. Da fielen Fastfood, Süssigkeiten und Co buchstäblich nicht ins Gewicht. In meinem neuen Alltag mit Baby war kein Platz mehr für Sport. Die schlechten Essgewohnheiten blieben und das Ergebnis war schnell ernüchternd auf der Waage zu sehen. Ich fühlte mich nicht mehr wohl in meiner Haut und wollte etwas ändern. 

Die WW App war hier mein Joker. Ich bezeichne sie gerne als das kleine Männchen auf meiner Schulter, was mich kritisch anschaut, wenn ich etwas "punkteunfreundliches" essen möchte. Muss es wirklich der Streuseltaler beim Bäcker sein, der dein ganzes Tagesbudget sprengt, oder tut es nicht auch ein Baiser, für einen Bruchteil der Punkte? Für mich ein weiterer, wichtiger Erfolgsfaktor ist die Planung der Mahlzeiten. Ich schreibe einmal in der Woche einen Plan und lasse mich durch die unzähligen Rezepte in der App gerne inspirieren. Die Rezepte sind absolut familientauglich und einfach nachzukochen. Ich gestalte meinen Plan flexibel und kaufe für die ganze Woche ein. Schließlich weiß ich montags noch nicht, ob ich freitags Lust auf Spaghetti Bolognese habe oder donnerstags ein kurzfristiger Termin mir die Zeit raubt, um einen leckeren, aber zeitaufwendigen Braten mit Beilagen zu kochen. So switch ich je nach Lust und Laune in meinem flexiblen Wochenplan und falle nicht in meine alten, ungesunden Gewohnheiten. 

Auf meinem Instagram Profil "grubenpony_" zeige ich regelmäßig meine Pläne und stelle euch Rezepte, Tipps und Tricks vor, die mir bei meiner Abnahme geholfen haben. Zudem zeige ich den Alltag als Mama eines kleinen Sohnes und wie perfekt sich das WW Konzept hier integrieren lässt. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut. 

 

Dominika

Mein Name ist Dominika, ich bin 36 Jahre alt, komme aus Dortmund und habe mit WW bisher 14 kg abgenommen. Bei Instagram findet ihr mich hier. Der blaue Plan ist für mich perfekt, da viele Lebensmittel, die ich gerne als Snack zwischendurch esse, zu den ZeroPoints gehören. Bei dem blauen Plan habe ich aber trotzdem weiterhin die Kontrolle über meinen Nudel- und Kartoffelkonsum.

Die wöchentliche Planung meiner Mahlzeiten inkl. Aufführung der SmartPoints unterstützt mich im Alltag und ist für mich das A und O für eine erfolgreichen Abnahme. Durch die Planung weiß ich genau wann ich wie viele SmartPoints zu mir nehme und kann somit bei Bedarf mein Frühstück im Büro auch mal größer ausfallen lassen.

Süßigkeiten oder Chips kann man sich auch bei WW gönnen. Es kommt allerdings auf die Menge an. Diese wiege ich mir vorher ab und lege den Rest weit weg. Bei einem guten Film auf der Couch hat man dann meistens keine Lust noch einmal die Schale nachzufüllen.