Gesunde Ernährung

Unsere 3 besten Jo-Jo-Killer

Fast jeder, der schon einmal sehr schnell sehr viel abgenommen hat, kennt ihn nur zu gut: den Jo-Jo-Effekt! Denn das erreichte Zielgewicht zu halten, ist manchmal noch schwieriger als das Abnehmen an sich. Mit diesen 3 Tipps kannst du dein Gewicht halten und verhinderst den Jo-Jo-Effekt.

 

Woher kommt der Jo-Jo-Effekt?


Hast du schon einmal eine mehrwöchige Crash-Diät gemacht? Ja? Dann kennst du bestimmt folgendes Phänomen: Anfangs lässt es sich ganz gut abnehmen, aber kaum isst man wieder normal, lässt die Zunahme nicht lange auf sich warten. Woran das liegt? Ganz einfach. Wer dauerhaft zu wenig Kalorien zu sich nimmt, senkt damit seinen Grundumsatz: Der Körper arbeitet auf „Sparflamme“ und verbraucht weniger Energie, weil er nur über wenige Energie, in Form von Nahrung, verfügt. Isst man dann aber wieder ganz normal, entsteht ein Energieüberfluss und die Zunahme geschieht ganz von selbst.

Die gute Nachricht

... kommt von Dr. Simone Mickelat, der Referentin für Gesundheitswesen & Wissenschaft bei WW Deutschland: „Ein Jo-Jo-Effekt, der auf einer Absenkung des Grundumsatzes beruht, ist mit dem WW Programm nicht zu erwarten. Mit dem täglichen Minimum von 30 SmartPoints kannst du in gesundem Tempo abnehmen. Auch eine ausreichende Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung sichergestellt. Die Befürchtung, dass der Körper gleich auf Sparflamme schaltet, wenn man ab und zu die täglichen SmartPoints nicht komplett nutzt, ist ein Mythos.“

 

Deine Jo-Jo-Killer

Jo-Jo-Killer 1: Regelmäßiges Wiegen
Wer regelmäßig sein Gewicht überprüft, bleibt eher schlank. Ob einmal pro Woche im Workshop, per Online-Erinnerung oder täglich auf der eigenen Waage – das entscheidest du! Das tägliche Wiegen hat zwar den Vorteil, dass kleine Ausrutscher direkt erkannt und ausgeglichen werden können – es ist aber nur sinnvoll, wenn du dich davon nicht entmutigen lässt oder zu sehr unter Druck gesetzt fühlst. 
Übrigens: Eine gesunde Abnahme entspricht einem Gewichtsverlust von durchschnittlich bis zu einem Kilo pro Woche.

 

Jo-Jo-Killer 2: SmartPoints zur Orientierung nutzen
Wenn du dich beim Essen und Trinken an den SmartPoints orientierst, wirst du automatisch die bessere Wahl treffen. Denn die SmartPoints stupsen dich zu den Lebensmitteln hin, die gesund sind und lange satt halten. So schaffst du es ganz einfach, im Punkte-Budget zu bleiben, langfristig ausgewogen zu essen und Heißhungerattacken zu vermeiden.

 

Jo-Jo-Killer 3: Die Erhaltungsphase
Warum die sechswöchige Erhaltungsphase bei WW so wichtig ist? In dieser Zeit findest du heraus, wie viel SmartPoints du essen kannst, ohne ab- bzw. zuzunehmen. Sprich, wie du essen kannst, um dein aktuelles Gewicht zu (er-)halten. Während dieser sechs Wochen festigst du also das Wissen, das du dir über eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden, aktiven Lebensstil angeeignet hast. Das hilft dir, erfolgreich schlank zu bleiben. Jo-Jo-Effekt? Nein, danke!