Rotbarschfilets mit Tomatenkruste

Rotbarschfilets mit Tomatenkruste

SmartPoints: 8
Zubereitungsdauer: 15 min
Garzeit: 15 min
Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: Leicht


Zutaten
 

1 Zehe(n) Knoblauch
50 g Tomaten, getrocknet, ohne Öl
200 g Tomaten, frisch, Fleischtomaten
4 TL Olivenöl
2 EL Paniermehl/Semmelbrösel
2 EL Wasser
2 EL (gerieben) Parmesan/Montello Parmesan
1/2 Stück Zitronen, unbehandelt, den Saft davon
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 Prise(n) Jodsalz
1 Prise(n) Pfeffer
2 Filet(s) Rotbarsch, roh, (à 125 g)
1/2 Bund Petersilie, glatt


Anleitung
 

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Knoblauch fein würfeln. Getrocknete Tomaten und Tomaten würfeln. 3 TL Olivenöl mit Semmelbröseln, Parmesan, Zitronensaft, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen.
  2. Eine Gratinform mit restlichem Olivenöl fetten, Rotbarschfilets hineingeben, salzen und pfeffern. Tomatenmischung auf dem Fisch verteilen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
  3. Petersilie fein hacken. Fischfilets auf Tellern anrichten, mit Petersilie garnieren und servieren.