Nudel–Special

Frische Fakten & Rezeptinspirationen

Am 25. Oktober ist Weltnudeltag. Wir wollen diese Gelegenheit nicht verpassen und feiern den Tag mit feinen WW Nudelrezepten. Wer ja zu Pasta sagt, sagt auch ja zu Kohlenhydraten. Aber was hat es wirklich damit auf sich? Hier ein paar Fakten rund um das Thema, so dass du ganz bewusst deine Pasta genießen kannst. Lass es dir schmecken! 

Was sind Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate liefern dem menschlichen Körper vor allem eins: Energie! Sie dienen als Energiequelle und auch als Energiereserve.

K.o. für Kohlenhydrate?!
Kohlenhydrate haben einen schlechten Ruf und sind als Dickmacher verschrien. Tatsächlich fällt es vielen Menschen leichter abzunehmen, wenn sie abends bewusst weniger Kohlenhydrate essen. Das heißt aber nicht, dass man mit Kohlenhydraten nicht abnehmen kann! Es kommt auf die Gesamtenergiebilanz an: Wenn du dich an dein Punkte-Budget hältst, nimmst du ab. Wer also auf Brot, Pasta und Co. nicht verzichten möchte, muss das auch nicht.

Fazit:

  • Kohlenhydrate sind nicht gleich Kohlenhydrate – je öfter du zur Vollkornvariante greifst, desto besser.
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel (wie z. B. dunkle Brotsorten, wilder Reis, Mais, Quinoa, Nüsse, Leinsamen oder Früchte) machen besonders gut und lange satt.
  • Ob Low Carb oder High Carb – wer sich an sein Punkte-Budget hält, nimmt ab!

 

Diese und noch sooo viel mehr Nudelrezepte erwarten dich bei uns: