Erfahrungen

Mittags Fast Food, am Abend mit Kunden ins Restaurant.

Frank, 42 Jahre, -20 kg*

*Mit WW kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

„Mit meiner neuen Power schaffe ich den schwarzen Gürtel“

Mittags Fast Food, abends mit Kunden ins Restaurant: Als Angestellter im Außendienst hat Frank lange Zeit nicht auf seine Ernährung geachtet. 20 Kilo leichter ist der leidenschaftliche Karatekämpfer heute und peilt seinen ersten schwarzen Gürtel an.

WW: Muss man für Karate eigentlich schlank sein?
Nein, denn jeder kann die Bewegungsabläufe so ausführen, wie es für ihn funktioniert. Ich selbst habe viele Jahre auch mit meinen Kilos Karate gemacht. Aber meine Bewegungen sehen heute schon besser und geschmeidiger aus. Ich habe mehr Power und kann mehr Druck machen.

Was war der Auslöser, dich bei WW anzumelden?
Ich hatte einen neuen Pullover gekauft. Meine Frau machte ein Foto von mir und zeigte es mir. Der Pulli war toll, der Mann, der drinsteckte, hatte zu viele Kilos. Das Foto öffnete mir die Augen und ich meldete mich bei WW Digital. Vor Jahren hatte ich schon einmal erfolgreich mit WW abgenommen – aber durch meinen Außendienst-Job und das Familienleben hatten sich einige Kilos wieder angesammelt.

Die Außendienst-Tätigkeit ist doch sicher eine große Herausforderung, wenn man abnehmen will?
Ja, ich bin viel unterwegs, fahre bis zu 70.000 Kilometer im Jahr, übernachte oft in Hotels. Anfangs habe ich auch komplett auf a Schäufele und a gute Halbe (Schweinsbraten und Bier, d. Red.) verzichtet – was mir als Franke sehr schwer gefallen ist. Heute genieße ich in Maßen: Ich esse nur so viel, bis ich satt bin. Selbst wenn auf dem Teller nur noch zwei Gabeln übrig sind: Ich lasse sie konsequent liegen.

Frank KleespiesFrank vorher und nachher

Wie hast du es geschafft, durchzuhalten?
Je mehr ich abgenommen habe, umso fitter wurde ich. Und je fitter ich wurde, umso mehr hat mich das motiviert! So habe ich auch das Mountainbiken wiederentdeckt. Das Bike lag lange in der Ecke, dann habe ich es reaktiviert. Wichtig ist, dass einem der Sport wirklich Spaß macht und man ihn mit Freude macht – dann schafft man seine Ziele.

Warum glaubst du, dass du dein Gewicht diesmal halten kannst?
Ich habe das jetzt im Kopf, das ist anders als vor zehn Jahren. Damals habe gar nicht so richtig realisiert, was ich an meinem neuen schlanken Ich hatte. Heute ist das anders, ich weiß das viel mehr zu schätzen.

Und wenn du dir heute das Pulli-Foto anschaust...
Das habe ich gar nicht mehr. Das wurde damals sofort gelöscht. Ich kann mich aber noch gut an das Gefühl von damals erinnern – und bin so glücklich, dass es mir heute so gut geht und ich auch meinen beiden Kindern ein Vorbild sein kann. Auch ein Mann in den 40ern muss keinen Bauch haben!

Frank hat mit WW Digital abgenommen.

Franks Erfolgstipps

  • Ich wiege mich regelmäßig – auch im Hotel. Mir hilft das, um nicht in die Augen-zu-und-durch-Haltung von früher zu rutschen.
  • Was man sich wirklich abgewöhnen muss ist der Schokoriegel zwischendurch. Das ist aber nur eine Frage der Gewöhnung: Denn da ich eigentlich immer angenehm satt bin, kann ich dem Verlangen inzwischen auch gut widerstehen.
  • Wenn ich mittags Rast mache, nehme ich mir immer zehn Minuten Zeit, um mir mal die Füße zu vertreten: Jede Bewegung zählt!

Frank wurde fotografiert und gestylt von:
Fotograf: Tania Walck 
Styling: Dörte Wiedorn 
Visagist: Anett Starke