Gesunde Gewohnheiten: Eure besten Community-Tipps

Wir haben gefragt - ihr habt geantwortet

Vor kurzen haben wir euch in der Community nach euren liebsten gesunden Gewohnheiten gefragt. Die Resonanz darauf war sensationell. Vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge. Hier eine Auswahl eurer Antworten:

 

Ich mache mit den Kindern nach dem Mittagessen bzw. nach dem zur Zeit zu Hause stattfindenden lernen für die Schule, eine Flitzepause: wir rennen dann mehrmals um unser Haus und haben viel Spaß dabei!

- pünktchenmama1218

 

Jeden Tag mindestens 1 Stunde Sport. Dafür habe ich mir früher nie die Zeit genommen, aber jetzt bin ich mir wichtig und plane mir die Zeit bewusst ein. Auch Challenges mit anderen Community Mitgliedern machen mir großen Spaß und motivieren mich. Diese Übungen aus den Challenges plane ich mit Spaß täglich ein. Never give up!

- einhorn82

 

Ich habe seit WW folgendes positiv verändert.
1) Ich habe in jeden Raum 1 Glas / Wasserflasche stehen.
2) Ich nehme mir Zeit zum Essen, ohne Ablenkung wie TV!
3) Ich fülle mir weniger auf, esse langsam und kaue länger.
4) Ich plane mein Essen vor.
5) Ich esse viel weniger Süßigkeiten.
6) Ich ging viel frisches Obst & Gemüse auf’n Speiseplan.
7) Ich putze die Zähne bei Heißhunger.
8) Ich nutze zum Braten Kokosfett
9) Ich esse keine konventionellen Joghurts/Puddinge mehr.
10) Ich esse 3 Grundmahlzeiten und kaum noch Naschereien zwischen durch.
Ich finde WW hat mein Leben mehr als positiv geprägt und bleibt ein wichtiger Teil meinesLebens!

- ridgeback-lady

 

Immer frisch und abwechslungsreich kochen, zwischendurch frisches Obst essen, mehr Wege zu Fuß erledigen und sich an den vorgegebenen Punkten halten.

- sabetoday

 

Ich experimentiere und erfinde meine eigenen Brot und Brötchenrezepte seit WW. Außerdem haben wir die meisten Lebensmittel auf Vollkorn umgestellt.

- wilhelmienchen

 

Müsli aus Obst, Skyr und Haferflocken zum Frühstück. Generell mehr Obst statt Schokolade und Süßkram.

- annebärbel

 

Viel Gemüse, Obst regelmäßig aber in Maßen, Zucker ersetzt, Fett stark reduziert, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß. Und gelegentlich ne fette Pizza  Natürlich literweise Wasser und Kaffee schwarz (bäääh), man gewöhnt sich an fast alles!

- schnübbeltier60

 

Großzügig durch Obst und Gemüse schlendern und einkaufen was mich anlacht. Da ich ungern etwas weg werfe brauche ich es auch auf!

- tinssen

 

Für mich gehört der tägliche Sport endlich wieder dazu. Weniger Fleisch und Wurst, dafür mehr Obst und Gemüse. Für mich war Brot seeeeehhhhr wichtig. Das habe ich drastisch reduziert und durch Obst und Gemüse ersetzt. Geht gut.

- rasterman

 

Durch WW habe ich gelernt, dass es nicht teuer ist, täglich frisch, ausgewogen und gesund zu kochen. Ein Wochenplan hilft mir ungemein! Außerdem trinke ich 2,5 bis 3 Liter t äglich und nutze jede Mittagspause für einen Spaziergang an der frischen Luft.

- silke_gies