Erfahrungen

Die Rolle seines Lebens

Adam, 48 Jahre, -15,2 kg*

*Mit Weight Watchers kannst du bis zu 1kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

Singing, dancing, living: Das Leben hat mich wieder!

Der Brite Adam ist dem Schauspieler Robert Downey Jr. („Ironman“) wie aus dem Gesicht geschnitten – und wie sein Doppelgänger kämpfte auch der 48-Jährige mit seinem Gewicht. Inzwischen ist der Ex-Soldat aus Reppenstedt in der Lüneburger Heide jedoch mehr als 15 Kilo leichter und würde ganz sicher jede Hollywood-Rolle ergattern. Was meinst du?


Weight Watchers habe ich gemacht, weil...
... ich es irgendwann leid war, nur noch auf der Couch abzuhängen. Ich war eigentlich immer ein total lebendiger und geselliger Typ, aber ich hatte es mir auf meiner Couch ganz schön gemütlich gemacht. Ich hatte überhaupt keine Lust mehr, etwas zu unternehmen. Ich wollte nur noch meine Ruhe und einen „Cheese on toast“. Dann habe ich – von meiner Couch aus – eine Werbung von Weight Watchers im Fernsehen gesehen und war auf einmal hellwach.

Adam vorher und nachher

Adam vorher und nachher

 

So habe ich es geschafft:
Mir war von vornherein klar, dass ich ein Treffen-Typ bin: Ich brauchte jemanden, der mich unterstützt und der mich auch ein wenig diszipliniert. Mein Coach Petra war einfach super: Von ihr habe ich unheimlich viel über gesundes Essen und Bewegung gelernt. Auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern war mir sehr wichtig: Jeder unterstützte jeden!

 

So starte ich in den Tag:
Mit viel Geschmack! Ich war nie ein Fan von fettarmen Produkten – eine Milch mit 1,5 % Fett ist für mich nur gefärbtes Wasser, ein Käse muss auch nach Käse schmecken. Da habe ich nie Abstriche gemacht.

 

So fühle ich mich fit:
Mein Erfolgsgeheimnis ist mein Schrittzähler. Just for fun habe ich ihm – oder besser ihr – sogar einen Namen gegeben: Sie heißt Priscilla und macht mir Beine. Wenn ich sehe, dass ich mich tagsüber nicht genug bewegt habe, drehe ich nach Feierabend zu Hause ein paar Runden auf dem Stepper.

 

Mein größter Aha-Effekt:
Ein schlankes Leben ist mir vielleicht nicht in die Wiege gelegt worden, aber ich kann daran arbeiten.

 

Mein schlimmster Durchhänger:
Nachdem ich in relativ kurzer Zeit neun Kilo abgenommen hatte, brauchte ich immerhin drei Monate für die nächsten drei. Es war nicht einfach, dabei zu bleiben – aber mein Coach Petra hat mich total motiviert. Sie hat mir gesagt: Was zählt, ist die Tendenz nach unten – und die war immer klar erkennbar!

 

Mein schönster Erfolg:
Dass es jetzt wieder tolle Fotos von mir gibt, auf denen ich wie früher als Doppelgänger von Robert Downey Jr. durchgehen könnte. Ganz ehrlich: Die Fotos aus meinen dicken Jahren, die schmerzen. Ich bin total froh, dass diese Zeit der Vergangenheit angehört.

 

Mein Motto heute:
„Singing, dancing, living“ Das Leben hat mich zurück.

  Adams „goldene 3“
  • Bei mir muss es immer schnell gehen: Wenn ich wirklich Heißhunger habe, schnippele ich mir ganz schnell Broccoli oder Möhren in die Pfanne und brate das Gemüse mit einem Teelöffel Öl an. Das hält lange satt! 
  • Abends mache ich es mir oft mit einer Tasse Tee im Bett gemütlich und esse dazu genau zwei Weight Watchers Vollkornkekse mit Schokolade. Ich gebe zu, dass es dabei manchmal nicht bleibt – aber wichtig ist, dass man am nächsten Tag weitermacht.
  • Auf meine leckeren Sandwiches kann ich nicht verzichten: Doch ich belege sie mit fettärmeren Zutaten als früher. Mayonnaise habe ich mir z. B. ganz abgewöhnt.

 

Adams Weight Watchers Treffen
Adam hat im Treffen von Coach Petra Posehn in Lüneburg abgenommen.

Adam wurde fotografiert und gestylt von:
Fotograf: Tania Walck
Stylist: Kirsten Benoufa
Visagist: Anett Starke