Erfolgsgeschichte Daniela Vorher & Nachher
Erfolgsgeschichten

Daniela, -14 kg

Daniela, 34 Jahre, -14 kg*

 

*Mit Weight Watchers kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

 

„Nach dem Stillen nahm ich plötzlich zu“

Nach meinen Schwangerschaften purzelten die Pfunde beim Stillen. Allerdings gewöhnte ich es mir an, öfter mal zu naschen. Die Stillzeit ging, aber die Gewohnheit blieb – und die Waage zeigte jede Woche ein wenig mehr Gewicht an.

Mein Start mit WW
Ich merkte schnell, dass meine Portionen zu groß waren. Also habe ich die Portionsgrößen reduziert. Dann allerdings knurrte mir abends der Magen. Tatsächlich musste ich erst einen Schalter im Kopf umlegen, um mir bewusst zu machen, dass ich mich an Gemüse für 0 Punkte wirklich satt essen darf. Von dem Zeitpunkt an hatte ich wieder einen vollen Teller, keinen Hunger mehr und schaffte 14 Kilo in gerade einmal fünf Monaten.

Was mir an WW Online besonders gefällt
Die Community ist cool, wenn man zwischendurch mal ein paar motivierende Worte braucht oder einen Durchhänger hat – so wie ich nach dem letzten Urlaub. Da tut es gut zu sehen, dass andere auch mal kämpfen. Die vielen Posts mit Vorher-nachher-Fotos sorgen dann auch gleich wieder für den nächsten Motivationsschub.

Daniela mit Melone

Mein Start in den Tag
Morgens esse ich nach wie vor gerne süß: Statt zwei reichhaltige Nutella-Toasts gibt es heute punktefreundliches Knusperbrot, das ich mit dunkler Schokocreme oder Marmelade dünn bestreiche. Ich esse nun mal gerne süß. Aber zwischendurch greife ich heute lieber zum Apfel als zum Keks – dann ist der Heißhunger auf Süßes auch gleich weg.

Meine Tipps für Vegetarier
Als Vegetarierin habe ich schon immer viel Gemüse und Obst gegessen, aber nicht unbedingt schlank gekocht. Darauf achte ich heute:Beim Gemüsecurry dosiere ich die Kokosmilch sparsamer oder nehme ein fettreduziertes Produkt.

  1. Nudeln mit Tomatensauce – eines der Lieblingsgerichte meiner Kinder – peppe ich für mich mit einer Extra-Portion Gemüse auf.
  2. Tomatensauce schmeckt ohne den früher obligatorischen Schuss Sahne genauso gut.
  3. Bei Rezepten mit Hackfleisch, wie der Lasagnesuppe (s. unten), verwende ich vegetarisches Hack. Viele dieser Ersatzprodukte haben genauso viele bzw. wenig Punkte wie das fleischliche Pendant, sind also einfach zu ersetzen.

Daniela mit Herz

Mein „Aha-Moment“
In den vergangenen Jahren habe ich mir einen Do-it-yourself-Blog aufgebaut (wer mal schauen will: Hier geht´s lang! Auf meinem Blog tauche ich jetzt ab und zu auch mal auf Fotos auf. Letztens habe ich für ein Upcycling-Projekt ein Oberteil aus meinem Kleiderschrank und ein Hemd von meinem Mann zu einem Kleid umgenäht. Um meinen Lesern das Ergebnis zu zeigen, habe ich das Kleid selbst angezogen und ein Foto davon gepostet. Früher hätte ich es wohl eher auf einem Kleiderständer fotografiert ...

Mein schönstes „Feel“
Dass ich wieder Shorts anziehen mag. In diesem Sommer habe ich sogar einige alte Hosen, deren Schnitt mir nicht mehr gefiel, abgeschnitten und trage sie jetzt einfach kurz.

Wie Familie und Freunde reagiert haben
Meine Mutter schenkt mir zum Geburtstag immer etwas zum Naschen. Dieses Jahr hat sie eine kleine Kiste mit Weight Watchers Süßigkeiten gepackt. Danke auch dafür, Mama!

Daniela im Pulli

Fotografin: Tania Walck // Styling: Kirsten Benoufa // Visagistin: Anett Starke