Erfahrungen

Christian, -15 kg

Christian, 31 Jahre, -15 kg*

 

*Mit WW kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

 

„Die Zeit ist zu kostbar für halbe Sachen: Deshalb gib Vollgas!“

 

Mein Klick-Moment

Eigentlich war es ja auch lustig: Ich trainiere Kinder und Jugendliche im Rollkunstlauf. Eines Tages fragte mich ein Mädchen, warum der Boden der Halle immer so komisch schwinge, wenn ich Sprünge vormachte – wenn sie springen würde, bewege sich der Boden nicht. Ich habe ihr dann erklärt, dass ich ja älter sei und auch schwerer. Dass ich etliche Kilos mehr drauf hatte als zu meiner eigenen aktiven Zeit, habe ich ihr natürlich nicht verraten ...

 

 

Mein Weg mit WW

Im Januar bin ich mit meiner Freundin Sandra zusammengekommen: Sie hatte bereits erfolgreich mit WW abgenommen und war geschockt, mit wie viel Öl und Sahne ich mein Essen zubereitete. Tatsächlich aß ich sehr ungesund, bedingt durch Nachtschichten auch sehr unregelmäßig und aus meiner Zeit als Leistungssportler im Rollkunstlauf war ich zu allem Überfluss noch riesige Portionen gewöhnt. Das hatte alles über die Jahre ziemlich angesetzt. Sandra öffnete mir die Augen, wie einfach gesunde Ernährung ist. Weil ich selbst unbedingt mehr wissen wollte, habe ich mich still und heimlich bei WW Digital angemeldet – und Sandra ein paar Tage später mit der Nachricht überrascht.

 

 

Meine Alltagstipps für WW

 

  • Meine Ernährung habe ich von vornherein so umgestellt, dass ich mir das auch langfristig vorstellen kann: Ich liebe meinen fettarmen Joghurt mit Früchten zum Frühstück – den vier, fünf Brötchen, die ich früher gegessen habe, trauere ich echt nicht nach.

  • Ich esse bewusster und damit auch langsamer. Essen vorm Fernseher ist tabu, denn da habe ich oft das Maß verloren und viel zu viel nebenbei gegessen, ohne es zu merken oder zu genießen.

  • Die App ist die beste Unterstützung im Alltag: Ich gebe mein Essen bzw. meine Punkte immer sofort ein und behalte so den Überblick. Und der Gewichtsverlauf zeigt einem Tag für Tag, was Sache ist. Man sieht die Erfolge – aber auch, dass es kein Zurück mehr geben darf!

Meine Fitness

... bedeutet mir alles! Trotz Kampfgewicht bin ich zwischendurch gejoggt – und danach haben mir meine Knochen zwei Tage lang wehgetan. Deshalb bin ich auch aus gesundheitlichen Gründen froh, dass die Pfunde weg sind. Als Trainer kann ich den Kids jetzt ein Konditionstraining auf einem noch höheren Niveau anbieten und bringe mich selbst auch mehr ein: Vorher brachte ich so gerade noch einen Einfachsprung zuwege, heute klappt auch locker wieder ein Doppelsprung. Mir ist es wichtig, den Kindern und Jugendlichen ein Vorbild zu sein.

 

 

Mein größter Erfolg

Ich kann wieder an mein Limit gehen. Zwei Stunden Vollgas auf dem Mountainbike, das macht einfach Riesenspaß. Meine besten Freunde haben ebenfalls damit begonnen, sich gesünder zu ernähren – und gemeinsam sind wir jetzt auch viel aktiver, spielen zum Beispiel Basketball.

Mein größtes Glück

Dass ich mit meiner Freundin zusammen kochen kann. Wir haben uns durch WW noch mal neu kennengelernt. Liebe geht eben auch durch den Magen.

Fotografin: Tania Walck // Styling: Dörte Wiedorn // Visagistin: Anett Starke