Abnehmen im Urlaub: Mit diesen Tipps bleibst du am Ball

Während der Alltag meist in geregelten Bahnen verläuft, ist im Urlaub essens- und bewegungstechnisch plötzlich alles anders. Du willst eine schöne Zeit haben, die Tage mal richtig genießen, ausschlafen, dich von der Sonne streicheln lassen, lecker essen und dich vor allem erholen und entspannen!

Egal, wie und wo du deinen Urlaub verbringst – entscheide schon jetzt, mit welchen Gedanken du in die freie Zeit starten willst:

  • Will ich in den Ferien abnehmen?
  • Kann ich mit einem Stillstand leben?
  • Ist ein kleines Plus auf der Waage okay für mich?

Wie du dich auch entscheidest: Unsere Tipps helfen dir dabei, im Urlaub den Überblick zu behalten und spätestens nach den Ferien wieder durchzustarten. Genieße die schönsten Wochen des Jahres!

So geht's entspannt in den Urlaub!

Damit du nicht mit zusätzlichen Kilos aus dem Urlaub zurückkommst, überlege jetzt schon, welches deine größten Herausforderungen im Urlaub sind, und lege dir einen Plan zurecht. So kannst du deinen Urlaub genießen und gleichzeitig deine gesunden Gewohnheiten im Blick behalten.

Egal, ob du Urlaub zu Hause machst oder im Hotel, in der Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz deine Ferien verbingst, wir haben Tipps für dich, sodass du deinen Urlaub rundum genießen kannst und trotzdem auf dein Wohlbefinden achtest.

Kennst du schon unsere virtuellen Workshops?

Sichere dir mit unseren ortsunabhängigen Live-Zoom-Sessions von überall aus virtuelles Online-Coaching und Unterstützung von den WW Coaches. Mehr erfahren

Unsere besten Tipps, um im Urlaub am Ball zu bleiben

1) Urlaub zu Hause

Ferien zu haben, bedeutet nicht immer gleich wegzufahren. Auch zu Hause kannst du hervorragend entspannen.

Tipp 1:

Hier ein Eis, da ein Schokoriegel und noch ein paar Chips … Die Kinder sind den ganzen Tag zu Hause und haben gefühlt ständig Hunger. Plane Snacks ein, die allen schmecken und dein Punktekonto nicht allzu stark belasten. Gönn dir aber auch mal was! Für den Rest des Tages kannst du zu ZeroPoint® Lebensmitteln greifen.

Tipp 2:

Versuche, dir für jeden zweiten Tag etwas Tolles vorzunehmen. Baue ein Vogelhäuschen, zelte mit den Kids im Garten, lege ein neues Blumenbeet an, geht in den Zoo, erkunde deine Umgebung etc.

Tipp 3:

Nutze die Zeit für dich ganz bewusst. Du wolltest immer schon mal die Meditationen in der WW App testen, das Rezept aus dem letzten Newsletter kochen oder die FitOn-Yoga-Challenge starten? Jetzt ist die Zeit dafür.

2) Urlaub im Hotel

Endlich verwöhnt werden, auch hier kannst du trotz All-inclusive-Buffet oder 3-Gänge-Menü die richtige Wahl treffen.

Tipp 1:

Immer daran denken: Die Leckereien laufen dir nicht weg. Es gibt sie auch morgen noch. Such dir also jeden Tag etwas anderes aus. Heute ein großes Frühstück, morgen Fischbuffet, übermorgen Dessert … Frag dich dabei immer: Bin ich wirklich hungrig und ist es mir die SmartPoints® wert? Entscheide dich dann ganz bewusst. Die SmartPoints Werte rund ums Auswärts essen findest du übrigens in der WW App.

Tipp 2:

Die meisten Hotels haben ein großes Salat- und Obstbuffet. Greife zu und stille den ersten großen Hunger mit ZeroPoint Lebensmitteln. So fällt die zweite Runde gleich etwas kleiner aus!

Tipp 3:

Nutze das Sportangebot vor Ort. Das Hotel hat einen Pool, dann starte mit ein paar Bahnen in den Tag oder nimm an den Yoga- oder Walking-Einheiten teil. Vielleicht entdeckst du so eine neue Gewohnheit, die du auch in den Alltag mitnehmen kannst.

3) Urlaub im Ferienhaus

Ein Mix aus Selberkochen und Auswärts essen

Tipp 1:

Wenn es die Anreise zulässt, solltest du oft genutzte Basics wie Brot, Käse und Aufschnitt von zu Hause mitnehmen. Die Punkte sind dir bekannt und du sparst vor Ort nicht nur Geld, sondern auch Zeit, die du stattdessen für Unternehmungen nutzen kannst.

Tipp 2:

Im Urlaub möchte man nicht jeden Abend am Herd stehen und kochen. Da heißt es ab ins Restaurant und landestypische Küche genießen. Der Gastro-Guide in der App zeigt dir, wie viele Punkte du berechnen musst.

Tipp 3:

In der WW App findest du über 12.000 Rezepte - speichere dir am besten schon vorab deine Rezept-Favoriten ab - so hast du deine Auswahl an schnellen und einfachen Rezepte für den Urlaub dabei.

4) Urlaub auf dem Campingplatz

Ob im Zelt, im Bus oder im Wohnwagen - oft heißt es selber kochen trotz wenig Platz – also am besten schnell und einfach.

Tipp 1:

Kochen auf Campingplätzen ist eine Herausforderung. Die Lösung lautet: One-Pot-Gerichte. Warum? Weil du für ganze Mahlzeiten nur einen Topf und eine Kelle brauchst! Wie wäre es mit One-Pot-Champignon-Hähnchen-Penne?

Tipp 2:

Beim Camping wird alles etwas enger, gemütlicher, einfacher. Schmecken sollte es aber trotzdem. Wie wäre es mal wieder mit einer klassischen Brotzeit? Hier einige Inspirationen:

Tipp 3:

Der Zeltnachbar schnarcht oder die Nachbarn feiern munter? Nimm dir Kopfhörer mit und nutze die Einschlafmusik aus der WW App für einen erholsamen Schlaf.

Aber das Allerwichtigste: Genieße deine freie Zeit und lasse so oft wie möglich, einfach nur die Seele baumeln!