Foto Orientalische Pouletwraps mit Hummus von WW

Orientalische Pouletwraps mit Hummus

7
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2

Zutaten

Pouletbrust, roh

150 g

Öl, Rapsöl

1 TL

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Kichererbsen (Konserve)

100 g

Tahin Sesampaste

1 TL

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Kreuzkümmel

½ TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Salat, Romanasalat/Römersalat

4 Blatt(Blätter)

Gurke, Salatgurke

1 Stück, klein

Tortilla/Wrap

2 Stück, klein

Paprikapulver

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Pouletbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Pouletbrustfilet darin ca. 6–7 Minuten von jeder Seite braten.
  2. Für den Hummus 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und mit Tahin, Zitronensaft und Bouillon pürieren. Hummus mit Zitronenschale und Kreuzkümmel würzen und mit Salz abschmecken.
  3. Salatblätter waschen und trocken schütteln. Gurke schälen und in dünne Stifte schneiden. Tortilla Wraps nach Packungsanweisung erwärmen, mit je 2 EL Hummus bestreichen und mit Salatblättern und einigen Gurkenstiften belegen.
  4. Pouletbrust mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in dünne Scheiben schneiden. Pouletbrustscheiben auf dem Salat verteilen und Tortilla Wraps aufrollen. Orientalische Pouletwraps mit restlichen Gurkenstiften und restlichem Hummus als Dip servieren.