Foto Steinbuttfilet mit Randen-Risotto und Nüsslisalat von WW

Steinbuttfilet mit Randen-Risotto und Nüsslisalat

11
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
0 min
Zubereitungsdauer
0 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4

Zutaten

Steinbutt, roh

800 g, alternativ Seelachs (4 Filets à 200g)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mehl, Weissmehl

2 EL

Öl, Rapsöl

1 TL

Randen, gekocht

2 Stück, vakuumverpackt

Schalotten

2 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Reis, Risottoreis, trocken

250 g

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

30 ml

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

1000 ml, (3 TL Instantpulver)

Rosmarin

4 Zweig(e)

Halbfettbutter, bis 40% Fett

1 TL

Parmesan/Grana Padano

2 EL, gerieben

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln

1 Stück

Feigen, frisch

2 Stück

Öl, Olivenöl

1 TL

Apfelessig

50 ml

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

150 ml, (1 TL Instantpulver)

Honig

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Nüsslisalat

200 g

Anleitung

  1. Für die "Steinbuttfilets": Steinbuttfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Filets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und Filets bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  2. Für das "Randen-Risotto": Randen, Schalotten und Knoblauch würfeln, dabei Randensud auffangen. Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Reis dazugeben und ebenfalls glasig werden lassen. Mit Rotwein und etwas Bouillon ablöschen. Rosmarinzweige hinzugeben. Auf niedriger Stufe 25–35 Minuten garen, dabei unter Rühren regelmässig Bouillon nachgiessen. Zum Schluss Rosmarinzweige entfernen, Randenwürfel, Randensud, Butter und Parmesan unterrühren. Randen-Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für den "Nüsslisalat": Frühlingszwiebel in Ringe, Feigen in Würfel schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Feigenwürfel in die Pfanne geben, mit Essig ablöschen, Bouillon und Frühlingszwiebelringe zugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Honig einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsslisalat mit Feigen anrichten und mit Dressing beträufeln.

Jetzt mit meinWW™ starten